Drucken Drucken



Basteln mit Mr. Graves ??
Datum: Montag 03 Februar 2003 16:44:11
Thema: Fun Stuff


Basteln mit Mr. Graves ??

Das werdet ich euch jetzt mit Sicherheit fragen *LOL*. Klar, Löwenzahn war gestern und nur wir liefern euch

den passenden Bastelspaß für eure nächste Heavy Metal Party!!!! Also fein mal auf Artikel lesen klicken......und mal endlich wieder etwas kreatives machen!!!



Für das herstellen der Fähnchen braucht ihr folgende Dinge:

Einige Zahnstocher

(bitte nicht vorher in den Zähnen pulen)

Sieht doch aus wie eine Schere, oder ???
Bastelkleber

( bitte nicht essen oder inhalieren und auch nicht auf Omis Klobrille schmieren)

Das ist euer Problem!!!

(wir haben folgende Größe benutzt : 2,5 cm x 2,0 cm)

Damit ihr nicht mit euren Händen am Tisch fest klebt oder wegen der Zahnstocher

ausseht wie nach einer Akkupunkthursitzung, solltet ihr den passenden Ratgeber parat haben

( Spaß beiseite: die Fähnchen wollen in der Mitte gefalltet werden... gewusst wie !!!)

Musik der coolsten Bands der Welt
Keine Panik , diese Bastellanleitung funktioniert auch mit anderen Alkoholischen

Getränken :-)

Hier noch mal alles zum mitschreiben !!!!

Bastelanleitung :

Volle Konzentration, Bier öffnen und Kehle ölen !

"Können wir das schaffen ?? Jo, wir schaffen das!!"

Bob der Baumeister

( Hoffen wir das er recht hat)

Als zweites müsst ihr die Fähnchenvorlagen passgerecht zuschneiden

( Tipp: Falls ihr Probleme mit den Fingerchen kriegt einfach noch nen

Schluck Bier nehmen)

Ist die Fähnchenvorlage ausgeschnitten fragen wir die Chinesen noch mal nach

der richtigen Falttechnik

( Tipp: Die weisen Chinesen haben viele Bücher bei Amazon.com ect.)

Jetzt falten

( Tipp: Bitte noch nicht in Euphorie verfallen und die kostbaren Alkoholreserven

killen, wir haben erst die Hälfte geschafft !! )

Ok, ok !!! Einen haben wir uns verdient
Anschließend müsst ihr die gefalteten Fähnchenvorlagen mit Kleber einstreichen

( Tipp: Ich wirdís mal mit der Weißen Seite versuchen !!)

Spätestens jetzt ist Panik angesagt und man kann nur hoffen das der Pegel stimmt

Ihr müsst nämlich einen Zahnstocher und eine mit Kleber bestrichene Fähnchenvorlage in

die Hand nehmen.

(Tipp: Es empfiehlt sich für jeden Gegenstand eine eigene Hand zu gebrauchen )

Nun ist Präzision gefragt: Der Zahnstrocher muss genau in der Mitte der Fähnchenvorlage,

mit der spitze am oberen Rand des Papiers aufgelegt werden. Danach wird die

Fähnchenvorlage wieder zusammengefaltet.

( Tipp: Falls die Aktion nicht gelungen ist, bitte nicht wie Onkel Löwenzahn zu den Drogen

greifen, sondern ein Schlückchen trinken und noch mal versuchen!!!)

Die Fähnchen zum trocknen ca. 1 std hinlegen

( Tipp: Auch wenn euch langweilig ist : NICHT IN DEN ZÄHNEN RUMPUHLEN)

Ihr habt es geschafft !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die Fähnchen sind fertig !!!

( Tipp: Ach ja, bevor ichís vergesse, ihr solltet keine Tipps von dem Onkel mit dem

Marienenkäferschirm und den Marienenkäferschuhen befolgen!!!!)

Das haben wir uns verdient!!!!!!!!!!!!!!!!

Zubereitung der Käsehäppchen:

Zuerst müsst ihr die Trauben mit reichlich Wasser abspülen

( Tipp: Nicht alle vorher essen)

Jetzt wird der Käse in mundgerechte Stücke geschnitten

( Tipp: Sicher dass es der Käse ist der da riecht ???)

Jetzt kommen die in der ganzen Zeit so lieb gewonnenen Fähnchen zum

Einsatz. Zuerst eine Traube und dann ein Stück Käse aufspießen.

( Tipp: Trauben und Käse halten auch ohne Kleber am Fähnchen)

Haben wir zuviel versprochen oder ist das nicht der beste Partygag????
Wir hoffen das ihr mit dieser Bastellanleitung viel Spaß an der Backe hattet!!

Ich jedenfalls werde flott Schirm und Schühchen wegpacken bevor die

freundlichen Männer mit den weißen Kitteln kommen.







Dieser Artikel stammt von der Webseite PlanetHeavyMetal
http://www.planetheavymetal.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.planetheavymetal.de/load.php?name=News&file=article&sid=655


Drucken Drucken

Das Impressum finden Sie hier
http://www.planetheavymetal.de/load.php?name=Impressum