Drucken Drucken



Eastgoth zur Poolparty in Miltitz
Datum: Mittwoch 11 September 2002 09:45:00
Thema: Konzert


Am 31.08.2002 gab es das nächste Event auf dem die Ostgotenfraktion präsent war.

Es sollte eines der kürzesten Eastgothkonzerte werden, die wir bis jetzt erlebt haben (mit Anreise, Aufbau, spielen, Abbau und Rückfahrt).

19.30 Uhr... Treff Proberaum, einräumen der Technik
20.00 Uhr... Abfahrt Dresden
20.45 Uhr... Ankunft Janbad Munzig/Miltitz

Nun ein kurzes durcheinander, um die entsprechenden Verantwortlichen zu finden. Das nächste; der Tote Punkt wollte gerade erst aufbauen, obwohl sie doch eigentlich schon fertig sein sollten mit spielen????? Kurzerhand ergriffen wir die Initiative und tauschten völlig problemlos die Spielzeit. Somit konnten wir aufbauen.

21.15 Uhr... Soundcheck

Das vorhandene Schlagzeug klang etwas komisch und die PA war dann doch fast am Ende ihrer Belastbarkeit angelangt. Aber das hielt uns nicht davon ab, alles zu geben.

22.00 Uhr... Lasset uns beginnen

Nach einem kurzen Statement zu unserer Band und Werdegang ging es dann gleich ziemlich fett mit „Fly“ und anschließend „Brazil“ los. Und die kaum zu zählende Fanschar von drei Mann und einer Frau wippte entschlossen mit den Köpfen. An dieser Stelle möchte ich mich bei unserer Lieblingsfotografin Kati, bei Schreiti, Larry und Haase für ihr erscheinen danken. Damit waren wir nicht ganz alleine in den Weiten des Miltitzer Bades.
Aber es fand sich dann doch noch die eine oder andere Gestalt, der diese feine Musike zusagte und sich zu unseren hartgesottenen Fans gesellte. Der Sound war nicht der Schlechteste, bis auf Swönes Monitor gingen auch diese. Swöne sein Moni pfiff wiedermal in allen erdenklichen Tonlagen und vor allem laut. Bis wir ihn abgestellt haben. Nach 30-minütiger Spielzeit war dieser Gig dann auch relativ fix zu ende.

22.30 Uhr... Abbau der Technik und verladen
22.50 Uhr... Abfahrt Richtung Heimat (zu mindestens Kati und Gochtel)

Der Rest blieb dann wohl doch noch auf ein bis zwölf Bier. Die Getränkescheine mußten ja auch eingelößt werden!

23.45 Uhr... Ankunft in der Hütte zu Boxdorf

ENDE

der gochtel





Dieser Artikel stammt von der Webseite PlanetHeavyMetal
http://www.planetheavymetal.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.planetheavymetal.de/load.php?name=News&file=article&sid=449


Drucken Drucken

Das Impressum finden Sie hier
http://www.planetheavymetal.de/load.php?name=Impressum