Drucken Drucken



Witchtower - Under Fallen Wings
Datum: Mittwoch 10 April 2002 12:36:53
Thema: CD Reviews


Ich wollte die Scheibe schon nach dem letzten Auftritt der Band im Ratinger LUX einsacken, hatte es aber aufgrund meines versoffenen Schädels vergessen (man lese das Konzert Review und man versteht warum!). Doch beim zweiten Auftakt der Band in Ratingen nahm ich die Chance war und legte mir das Teil endlich zu.







Witchtower – „Under Fallen Wings“

1. Die!!!
2. Demon Unleashed
3. Slaves
4. Warcult
5. Apocalyptic Conquest
6. Doomed to Death
7. Conquering The Flatline
8. Under Fallen Wings


Erschienen 2001 bei Eigenproduktion


Line-Up:
Nunslaughter - Vocals
Chaos - Bass
Schädel – Guitar
Deathstorm - Drums
Vomitor - Guitar


Man nehme 2 Gitarrenhexer, das beste vom Thrash Sound der 80er + das beste vom Deathmetal der 90, mixe es mit kreativer Energie und vor Euch liegt das zweite Werk der Band Witchtower.
„Under FallenWings“ überzeugt wirklich von der ersten bis zur letzten Minute und dies ist auch der einzige Kritikpunkt , es sind nur 30 Minuten *heul*.
Spaß beiseite! Diese Scheibe kann jeder „Blind“ kaufen der eine der oben aufgeführten Zutaten mag. Die Riffs der Scheibe gehen sofort ins Ohr und lassen schnell eine nostalgische Stimmung aufkommen. Man merkt den Musikern an, das sie Spaß an ihrer Mucke haben und dieser Funke springt beim hören sofort über. Man kann schon behaupten das diese Scheibe dort ansetzt wo viele Bands der alten Schule aufgehört haben, da sie die 90er Einflüssen falsch interpretiert haben. Die Songs bieten vom schnellen Sound bis hin zur melodischeren Party-Musik eigentlich alles was der Metaller für die Anlage braucht.
Bei mir wird „Under FallenWings“ auf jeden Fall noch einige Umdrehungen im CD-Player hinter sich bringen müssen und danach wird sie bei mir in der Underground Hall of Fame den 2 Platz hinter Ravage "To kill and destroy" einnehmen.
Zum Schluß noch ein Tip für die Leute die in der Umgebung wohnen: Witchtower werden auf dem UID2 in Neuss spielen und das sollte ein echter Pflichttermin für jeden Headbanger werden!

Fazit: Kult!

P.S.: Bei einem Preis von 9 € für die Scheibe würde ich allerdings mal bei der Band fragen ob das für Underground Verhältnisse nicht ein wenig übertrieben ist andere Bands rücken Ihre Demos für 5 € raus, was auch bei dieser Scheibe (bei 30 min. Spielzeit) mehr als nur fair währe!





Dieser Artikel stammt von der Webseite PlanetHeavyMetal
http://www.planetheavymetal.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.planetheavymetal.de/load.php?name=News&file=article&sid=249


Drucken Drucken

Das Impressum finden Sie hier
http://www.planetheavymetal.de/load.php?name=Impressum