Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

VID/DVD Review: Within Temptation - The Silent Force Tour-DVD

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 19 Januar 2006 17:08:11 von Master_Of_Puppets
Optisch nett kommt das neueste Produkt von Within Temptation, einer der erfolgreichsten Bands im Gothic Rock/Metal-Sektor daher. Bereits nach dem Durchbruch ihres zweiten Albums veröffentlichten die Niederländer eine DVD zur dazugehörigen Tour. Mit dem neusten Release versucht man nun diese erfolgreiche Taktik zu wiederholen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
DVD 1:
 
Java Eiland, Amsterdam
1. Deceiver Of Fools
2. Stand My Ground
3. Jillian
4. It’s The Fear
5. Forsaken
6. Angels
7. Towards The End
8. Memories
9. Intro
10. See Who I Am
11. Aquarium
12. Pale
13. Jane Doe
14. Caged
15. Mother Earth
16. Candles
17. The Other Half Of Me
18. Ice Queen
 
Live 05, Finland, 2005
1. Memories
2. Angels
3. Stand My Ground
 
Werchter, Belgium, 2005
1. Ice Queen
2. See Who I Am
3. Stand My Ground
 
Musikvideos
1. Stand My Ground
2. Memories
3. Angels
 
DVD 2:
 
1. Backstage 2003
2. Backstage 2004
3. Backstage 2005
4. The Making Of The Album Part 1
5. The Making Of The Album Part 2
6. The Making Of Stand My Ground Video
7. The Making Of Memories Video
8. The Making Of Angels Video
9. Impressionen & Interviews
10. Extras (Fotogallerie, etc.)
 
Gun Records
 
Line-Up
Sharon den Adel (Vocals)
Robert Westerholt (Guitars)
Ruud Jolie (Guitars)
Jeroen Van Veen (Bass)
Stephen van Haestregt (Drums)
Martijn Spierenburg (Keyboards)
 
Wirklich spektakuläres hat diese DVD allerdings nicht zu bieten. Neben einem kompletten Konzertmitschnitt einer Show der Stand My Ground-Tour auf der holländischen Insel Java, findet sich auf der ersten der zwei DVD’s noch zwei kürzere Konzertauszüge aus Finnland und Belgien. Auf der zweiten DVD finden sich noch die typischen Extras der Marke „Wie entsteht eine CD/DVD?“ bzw. „Wie entsteht ein Video?“. Nichts besonderes also. Ebenso Standard sind mittlerweile die Zugaben von Musikvideos auf DVDs. Hier können Within Temptation wenigstens mittels durchaus amüsanter Momente innerhalb ihrer stellenweise sehr kitschigen Kurzgeschichten punkten. Fraglich nur, ob das auch so gewollt ist.
Der wesentliche Inhalt der DVD sind somit die Livemitschnitte. Das Hauptaugenmerk ist, wie erwähnt, die Show in den heimischen Niederlanden. Vor einer ansprechenden Hintergrundkulisse auf der Insel Java präsentieren die Holländer in der Abenddämmerung ihre Show, die wie immer eine Mischung aus Kitsch, Pomp und einer stellenweise sehr rockig daherkommenden Bühnenpräsenz einzelner Musiker. Sound- und Lichttechnisch werden auch kaum Wünsche offen gelassen, die einzelnen Songs klingen sehr sauber dargeboten, und werden durch das passende Licht in die richtigen Atmosphäre gezwängt. Ausreichend pyrotechnische Effekte runden das optische Gesamtbild perfekt ab. Bezüglich der Rahmenbedingungen gibt es keinen Ansatz zur Kritik.
Wenn es da nicht die musikalische Beschallung gäbe. Stellenweise haben Within Temptation ja richtig geile Songs („Deceiver Of Fools“, „Memories“, „Mother Earth“ oder „Angels” um nur einige zu nennen), allerdings können diese schönen Momente nicht über die langen Pausen hinwegtrösten, die ein Konzert der Niederländer zu bieten hat. Auf Dauer ist das Material dafür einfach zu eintönig, speziell wenn es durch zu stereotype Posen und die sehr gewöhnungsbedürftige Stimmlage von Sharon den Adel zu nervtötend wird. Dementsprechend langatmig gestaltet sich das Sehvergnügen dieser DVD, auch wenn bei den Konzertauszügen von anderen Festivals eigentlich nur die besseren Stücke der Band zur Geltung kommen.
Fazit des ganzen: Die Fans werden dieses Produkt lieben und es sich selbstverständlich in den Schrank stellen. Wer jedoch mit dem Genuss von Within Temptation begründete Probleme hat, sollte hiervon Abstand halten.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!