Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Witchburner - Final Detonation

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 29 März 2006 18:24:54 von madrebel
Witchburner sind zurück. Nachdem der alte Frontmann Patrick aus persönlichen Gründen die Band verließ und man einiges an den Songs umschreiben musste, kam Andy von Nocturnal neu dazu.










Witchburner - Final Detonation


01. Iron League
02. Fighting Force
03. Master of Hell
04. Invisible Violence
05. Thrash Till Death
06. Forrest of The Impaled
07. Final Detonation
08. Immortal Fighters
09. Alcohol Patrol
10. Warlord (Ruler of the World)
11. Bloody Countess
12. Pounding Warriors


Undercover Records


Andy - Vocals
Seegel - Guitar
Marcel - Guitar
Andy - Bass
Felix - Drums


Tja, um es mal so zu sagen, dieser Mann ist ein völliger Glücksgriff für die Band. Rotzig und dreckig, dass ist das erste was einem bei Andys Gesang einfällt und er passt zur Musik von Witchburner einfach perfekt.
Das wirklich geile daran ist, dass sich die Jungs von Witchburner einen feuchten Kehricht um Trends kümmern, gnadenlos ihr Ding durchziehen und das vollkommen ohne Kompromisse. Vollkommen Old-School, in der Tradition alter Kreator, Sodom oder auch Possessed und das mit absolutem Herzblut.
Die insgesamt 12 neuen Songs der Fuldaer Thrashheads sprühen nur so vor Energie, gehen richtig gut ab und dürften jedem Fan des guten alten 80er Jahre Thrash Freudentränen in das Gesicht zaubern. Höhepunkte sind u.a. „Bloody Countess“, „Pounding Warriors“ und „Alcohol Patrol”, Songs, die auf jeder biergetränkten Metalparty richtig gut Stimmung machen und unter Garantie auch live verdammt gut zünden werden.
Absolut empfehlenswert.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!