Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Waylander - The light the dark and the endless knot

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 23 Dezember 2002 00:00:00 von madrebel
War die erste Scheibe "Reawakening pride once lost" noch eine abwechslungsreiche Mischung aus Black Metal und Irish Folk, der durch den Einsatz von Tin - Whistels und Bodhrán sofort ins Tanzbein ging, kann die neue CD, trotz dem beibehalten der Zutaten, leider nicht mithalten.








Waylander - The light the dark & the endless knot

War die erste Scheibe "Reawakening pride once lost" noch eine abwechslungsreiche Mischung aus Black Metal und Irish Folk, der durch den Einsatz von Tin - Whistels und Bodhrán sofort ins Tanzbein ging, kann die neue CD, trotz dem beibehalten der Zutaten, leider nicht mithalten. Die Lieder kommen ziemlich schleppend rüber und Sänger Ciarán O`Hagen, der eigentlich noch nie ein wahrer Könner war, treibt stellenweise mit seinem Gesang auch den letzten in die Flucht. Ab und zu kommt noch mal der alte Spirit durch aber im großen und ganzen kann die Band leider nicht überzeugen, was aber auch an der schlechten Produktion, die zu dumpf ist, liegen könnte. Schade, trotz mehrmaligen hören hatte ich mir von der Scheibe eigentlich mehr erhofft, da leider der Aha - Moment ausbleibt

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!