Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 1
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: WUMPSCUT - Tribe + Bonus

Veröffentlicht am Samstag 03 Mai 2003 17:00:13 von Zombie_Gecko
Eines kann man Wumpscut lassen: zwei Rezensenten zu verschleißen, hat bisher auch noch keiner geschafft!












CD1: 01. All Cried Out
02. Overkill
03. Achtung
04. The Voice
05. Aura
06. Marta
07. Sonlent Grün
08. Schwarzer Tod
09. Sag Warum
10. Verflucht bis ihr verhungert
11. In der Nacht
12. Krieg
13. Stirb im Winter
14. Schaltet den Schmerz ab

(67:06 min)


CD 2: 01. The Hellion
02. Phase Shifter
03. Throbberstalk
04. Pornography
05. Wound
06. Batavion
07. Capitolo Finale
08. Total War
09. Crucified
10. Stomp
11. Irak 2
12. Lamandier
13. God
14. Red Water
15. Crang March
16. Hang Him Higher
17. C.B.T.
18. Against Decay
19. Dried Blood

(73:32 min)

2003 Soul Food


Line Up:
Rudy R.


Hübsch ist es ja, das Digipack. Dick und bunt, 2 CD`s und ein Booklet mit diversen Abbildungen, primär irgendwelcher Geschlechtsteile. Also ausgepackt, eingelegt, reingehört, wieder eingepackt, weitergeschickt. Zwei Tage später Anruf der Kollegin:“Was hast Du mir denn da für einen Scheiß geschickt???“, Drohung, mir die CD zurück zu schicken. Eine Woche später: Drohung wahrgemacht.
Inzwischen, diverse Durchläufe später, kann ich die Kollegin verstehen. Nicht aber das Booklet, welches mir weis zu machen versucht, dieses „Tonwerk“ würde auf vielfachen Wunsch wiederveröffentlicht! Außerdem handele es sich um stellenweise „Deutsch gesungene Versionen legendärer Aufnahmen“ – ah ja! CD 2 kam wohl schon mal als „Strictly Limited Longplayer“ raus. Fans dürften sich also über diesen Release freuen. Dummerweise bin ich weder Fan noch werde ich es je werden! Bezeichnenderweise beginnt sowohl CD 1 als auch CD 2 mit einer Coverversion. Während „All Cried Out“ noch ganz passabel daher kommt, ist „The Hellion“ eine Frechheit und sollte verboten werden! Der Rest ist dann stupides Elektronik-Geklimper (sowohl CD 1 als auch 2), das so langweilig bzw. nervtötend ist, das selbst die Kollegin, die auf Elektronik-Mucke abfährt, keinen kompletten Durchlauf gepackt hat. Angereichert wird das ganze noch durch in den Aussagen äußerst bedenkliche Samples aus Kriegsfilmen, mit denen man nicht nur in ein braunes Häufchen tritt, sondern beidbeinig hineinspringt, zumal das Ganze auch noch vollkommen unkommentiert daher kommt. Der Rest ist nicht weiter erwähnenswert. Keine Ahnung, wer sowas braucht, ich nicht! Deckel auf, CD`s und Digipack rein, Deckel zu!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 3 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Re: WUMPSCUT - Tribe + Bonus
JAU! KEIN LOB, SONST MÜSSTE ICHN PÄCKCHEN SCHICKÄÄN! das ihr die besten seid wissen eh schon alle.....trotzdem kritik kritik. das die beiden rezensenten offensichtlich keine wumpscut fans sind, kann ja passieren. das mit der braunen soße kann man so nicht stehen lassen; auf der rückseite des digipaks distanziert sich herr ratzinger ausdrücklich von faschistischen/rassistischen gedankengut, zwar sehr kleingedruckt, aber immerhin. sooooo, dat waret jetzt! hab das nur hier mal eingetragen weil das irgendwie im artikel technisch nicht möglich war. KEEP ON ROTTING!

Hallo Freitag, es ist richtig, daß hinten auf der Hülle ein kleiner Vermerk ist. Unkommentiert ist das ganze aber innerhalb der Songs, und somit finde ich das sehr bedenklich! Denn nicht immer, wenn die Mucke läuft haben Unkundige auch die Möglichkeit, die Verpackung zu begutachten. Und wenn das so lächerlich klein geschrieben ist bei solchen Samples, finde ich das ganz ganz schlecht, und somit gibt das Abzug. Aber im Grunde genommen hast du recht... Cheerz Zombie

Na dann will auch ich mal Stellung nehmen zu dem Review Wumpscut.Ich bin die besagte kollegin,die diese Scheibe von Zombie in guter Absicht zugeschickt bekommen hat. Wie ja schon im Bericht erwähnt, höre ich neben Metal auch Elektro,Gothic und EBM. Nur mit diesem Material kann und will ich mich nicht auseinander setzen. Ich hab mehrmals den Versuch unternommen,mir die Scheibe zu Gemüt zu ziehen, doch nach spätestens dem 5. Lied war es nicht mehr möglich. Und es ist ja immerhin auch eine Sache des Geschmacks,was man sich anhört und was nicht. von daher ist es auch logisch,das wir mit unseren Berichten nicht alle Leser zufrieden stellen können und es immer welche gibt,die sich mit unseren Berichten ans Bein gepisst fühlen. Klar könnt Ihr gern Kritik loswerden,aber nehmt die Berichte doch bitte nicht so persönlich (ist an alle gerichtet).Wie ja schon gesagt,wir können nur von uns ausgehen und nicht die komplette Fan-Gemeinschaft mit den Berichten glücklich machen.