Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 2
Stimmen: 7


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Unleashed - Midvinterblot

Veröffentlicht am Dienstag 26 September 2006 15:58:57 von madrebel
Über “Unleashed” viele Worte zu verlieren ist eigentlich unnötig. Viel zu lange sind die schwedischen Todesbleipioniere im Geschäft. Trotzdem schaffen es die Jungs immer wieder, den geneigten Fan zu Jubelstürmen zu verleiten.











Unleashed - Midvinterblot


1. Blood of lies
2. This is our world now
3. We must join with him
4. Midvinterblot
5. In victory or defeat
6. Triumph of genocide
7. The avenger
8. Salvation for mankind
9. Psycho killer
10. The witch
11. I have sworn allegiance
12. Age of the warrior
13. New dawn rising
14. Loyalty and price
15. Valhalla awaits


Steamhammer/SPV


Johnny – Bass, Vocals
Fredrik – Lead Guitar
Tomas – Rhythm Guitar
Anders – Drums


So auch hier bei „Midvinterblot“, welches mal wieder eine Death Metal Highlight der Extraklasse darstellt. Da wird wieder geknüppelt bis kein Morgen mehr kommt, Barbaren und Wikinger auf Raubzug geschickt und damit beauftragt, nur noch verbrannte Erde zu hinterlassen.
Das geht fünfzehn Stücke lang so und da ist echt so manch ein Brecher dabei. Ob das „We must join with him“, der Titeltrack „Midvinterblot“, der Nackenbrecher „Psycho Killer“ oder auch „I have sworn allegiance“ ist. Hier jagt eine Granate die nächste, ein Nackenbrecher folgt dem nächsten und der geneigte Zuhörer dürfte nach mehrmaligem durchhören und Dauerheadbangen über verdrehte Nackenwirbel verfügen und ganz schnell zu Gast beim Orthopäden sein. Aber dieser Gang lohnt sich definitiv nach dieser absoluten Hammerscheibe. Zwar erfinden sich die Wikinger nicht neu und wollen auch nicht mehr innovativ klingen, aber stecken im vorbeigehen noch so manchen Nachwuchswikinger bequem in die Tasche.
Ganz tolle Scheibe und ein echtes Highlight im Death Metal. Kaufen.

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!