Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Trelldom - Til Minne

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 20 Juli 2007 20:03:36 von madrebel

Trelldom - Til Minne

 

  1. Til Minne...
    2. Bortkomne Svar
    3. Fra Mitt Gamle...
    4. By My Will
    5. Vinternatt
    6. From This Past
    7.
    Steg
    8. Eg Reiste i Minnet...

Regain Records

Gaahl - Vocals
Sir - Bass
Valgard – Guitar

Nahezu 9 Jahre hat es gedauert, bis man wieder was vom Projekt “Trelldom” hören konnte. Nun, hat Frontmann „Gaahl“ ja auch einiges an bewegten Zeiten in der Vergangenheit gehabt, aber das ist ein anderes Thema. Nun, der Fronter von „Gorgoroth“ hat mit „Til Minne“ ein Album erschaffen, was nicht nur besonders düster und eisig kalt wirkt, sondern dazu den Hörer extrem stark in seinen Bann zieht. Entweder ist es auf extreme Weise Old School gehalten, was heißt, keine Keyboards, kein aufgemotzter Sound, sondern einfach roher Schwarzmetall, wie er sein sollte und wie man ihn nur noch selten hört. Dabei mit einer Atmosphäre, die unglaublich intensiv wirkt und dabei niemals langweilt.
Besonders das sehr intensive achtminütige Meisterwerk „Steg“ ist sehr abwechslungsreich und man kann ganz besonders hier den norwegischen Winter beinahe fühlen.
Aber auch „Bortkomme Svar“ oder auch „Vinternatt“ bestechen durch unglaublich intensive und frostige Kälte.

Für Schwarzkittel der alten Garde dürfte dieses Album ein echtes Highlight darstellen.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!