Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: The Machete - Untrue

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 06 November 2007 19:52:29 von madrebel

The Machete - Untrue

 

01.  Human Being Human
02. Warmonger
03. Shatters
04. Blow By Blow
05. No Solace
06. Ready For Blood
07. Back For More
08. Ignorance
09. Craving
10. Life Sold
11.
Lie Agreed Upon

 

Spinefarm Records

Tuomo Saikkonen - Gesang, Bass
Santtu Hämäläinen - Gitarre
Juha Javanainen - Gitarre
Teemu Saikkonen - Schlagzeug
Antti Vajanto – Bass

Aus Finnland kommen „The Machete“, die dem sogenannten Neothrash, Metalcore oder wie man es auch sonst so nennen mag, frönen.
Nun, musikalisch können die Jungs durchaus was, können gut knüppeln und auch sonst jede Menge Krach machen. Allerdings gibt es schon nach kurzer Zeit Probleme, die Songs auseinanderzuhalten und auch die gesamte Songstruktur wiederholt sich immer und immer wieder, so das Abwechslung schon mal gar nicht vorhanden ist und dementsprechend alles identisch zu klingen scheint.
Dazu kommt der unmotivierte und 1000-mal gehörte Gesang von Fronter „Tuomo Saikkonen“.
Nicht das die Musik, die „The Machete“ machen schlecht wäre, nein. Es klingt nur alles wie schon zigmal dagewesen, vorhersehbar, monoton und einfach stinklangweilig.
Fazit: Braucht kein Mensch!!! Aber wenigstens hat man einen coolen Plattentitel !!!

 

 

 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!