Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: The Black Crowes - Before The Frost…

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 03 September 2009 10:17:51 von madrebel
The Black Crowes - Before The Frost…
  1. Good Morning Captain
  2.  Been A Long Time (Waiting On Love)
  3.  Appaloosa
  4.  A Train Still Makes A Lonely Sound
  5.  I Ain t Hiding
  6. Kept My Soul
  7. What Is Home
  8.  Houston Don t Dream About Me
  9. Make Glad
  10. And The Band Played On
  11.  Last Place That Love Lives
Silver Arrow Recordings/Indigo
  • Line Up:
  • Chris Robinson (v)
  • Rich Robinson (g/v)
  • Steve Gorman (d)
  • Sven Pipien (b)
  • Adam McDougall (k)
  • Luther Dickinson (g)
 The Black Crowes gehörten schon immer zu den ganz starken Bands im Rock Business. Das neue Album ist wieder ein sehr grooviges Album geworden, dass aber im Gegensatz zu den älteren Black Crowes Alben doch ruhiger ausgefallen ist. Die ersten drei Songs gehören in diese Kategorie und können mich nicht so sehr begeistern. Erst „A Train Still Makes A Lonely Sound“ und „I Ani‘t Hiding“ begeistern. Vor allem das an 70er Jahre Pop Songs orientierte „I Ain‘t Hiding“ kann zu einem Tanzflächenfüller werden.
  •  
Die teils bluesigen Songs auf „Before The Frost…“ sind ordentlich gelungen. Man hört schon heraus, was für ein Potential The Black Crowes haben. Sehr geil auch die Aufmachung der CD. Das Ganze kommt im Digipak daher und ist aufgemacht wie ein Gatefold Cover. Genau wie beim Vinyl gibt es hier auch ein innersleeve und die CD sieht genauso aus wie ein kleines Vinyl. Die CD ist schwarz mit den Rillen und dem Labelaufdruck. Sieht also aus wie eine LP in Miniformat und das ist sehr klasse gemacht. Dazu gibt es noch einen Code mit dem man das Album „…Until The Freeze“ herunterladen kann. Diese beiden Alben gibt es noch als Vinyl im Gatefold Cover (genau wie die CD). The Black crowes haben sich viel Mühe gegeben für die Veröffentlichung des neuen Albums. Auf dem Album „..Until The freeze“ bringen die Black Crowes eher sehr countrylastiges Material, was aber durchaus zu gefallen weiß.Mit „So Many Times“ gibt es hier noch eine Coverversion von Steven Stills.
  •  
Das neue Album „Before The Frost…“ und auch das Bonus Album „…Until The Freeze“ sind ruhig geworden und verbreiten hier und da Lagerfeuerstimmung. Besonders „…Until The Freeze“ lässt einen an Cowboys am Lagerfeuer ins Gedächtnis rufen. The Black Crowes haben ein Album am Start, das meiner Meinung nach hätte etwas rockiger ausfallen können. Trotzdem ist es sehr hörenswert und vor allem muss man das Coverartwork in seiner kompletten Form einfach gesehen haben.
  •  
Redtotem

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!