Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

VID/DVD Review: Tankard - Fat,Ugly and still Alive

Veröffentlicht am Dienstag 03 Januar 2006 14:45:05 von madrebel
phpnuke.gifIm Mai 2005 luden Tankard in die Batschkapp zu Frankfurt, um ihre erste DVD aufzunehmen. Das Ergebnis kann sich dabei auch wirklich sehen lassen. Als erstes ein Konzert, was wirklich authentisch rüberkommt,da man kaum etwas überarbeitet hat und auch die Kameraführung und das Licht, bringen die Livestimmung des Konzertes wunderbar und authentisch rüber.










Tankard - Fat,Ugly and still Alive


01.Need Money for Beer
02.The Morning after
03.Zombie Attack
04.Slipping from Reality
05.Minds on the Moon
06.Beermuda
07.New Liver, Please!
08.Maniac Forces
09.Queen of Hearts
10.Die with a Beer in your Hand
11.Nation over Nation
12.Dancing on our Grave
13. Alcohol
14.Don t Panic
15.Space Beer
16.Rectifier
17.Hope?
18.Beyond the Pubyard
19.We re coming back
20.Chemical Invasion
21.Poison
22.Alien
23.Freibier
24.(Empty) Tankard

Videos:
01. The Morning After (1988)
02. Space Beer (1990)
03. Minds on the Moon (1995)
04. Tanze Samba Mit Mir (1996)
Outtakes: 01. Tokyo, Osaka (Japan) Februar 1999
02. With Full Force Festival, Leipzig Juni 2001
03. Summer Breeze Festival, Abtsgmünd August 2001
04. Moshclub, Kolmberg August 2001
05. Milan (Italien) November 2001
06. Bang Your Head Festival, Balingen Juni 2002
07. Salonika & Athens (Griechenland) Dezember 2002
08. Ankara (Türkei) März 2003
09. Pratteln (Schweitz) August 2003
10. Piorno Rock Festival, Granada (Spanien) Februar 2004
11. Chaulnes (Frankreich) März 2005
12. Sulzbach-Rosenberg April 2005
13. Bang Your Head Festival, Balingen Juni 2005

AFM Records


Im Mai 2005 luden Tankard in die Batschkapp zu Frankfurt, um ihre erste DVD aufzunehmen. Das Ergebnis kann sich dabei auch wirklich sehen lassen. Als erstes ein Konzert, was wirklich authentisch rüberkommt,da man kaum etwas überarbeitet hat und auch die Kameraführung und das Licht, bringen die Livestimmung des Konzertes wunderbar und authentisch rüber.
Die Stimmung ist einsame Spitze in der Halle und das wurde auch sehr gut eingefangen. Die Songauswahl war einfach grosse Klasse und auch Gerres Ansagen und alle anderen Geschehnisse kommen super rüber.
Zusätzlich gibt es ein Interview auf dem Dach der Batschkapp, was voller Humor und Selbstironie nur so strotzt. Außerdem gibt es alle Videos auf der ersten DVD.

Auf der zweiten Disc sind dann ein Haufen Aufnahmen von Tankard-Gigs, u.a. zwei Gigs vom „Bang your Head“, ein Auftritt im Moshclub Kolmber,Gigs in Italien,Spanien und Frankreich.
Höhepunkt der zweiten Disc ist allerdings die mehr als halbstündige Aufnahme aus Japan, die viel von der Partystimmung der Gigs in Japan,als auch von den Fans rüberbringt.
Auch hier zeigt sich wieder,wie gut diese Band auch in anderen Ländern ankommt. In jeder Einstellung ist auch die Bodenständigkeit der Band gut zu erkennen.
Insgesamt verfügt „Fat,Ugly and Still alive über 5 Stunden Spielzeit, also da bekommt man was für sein Geld.
Im Handel sollte man diese DVD für durchschnittlich 18€ erwerben können und ist dabei jeden einzelnen Cent wert.
Pflichtkauf !!!

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 1 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Value for money
Für ca. 5 Stunden Spielzeit so wenig Geld zu verlangen, ist die geniale Kostenplanung von Tankard, sie rechen halt auch noch ein, dass ihre Fans einen Kasten "flüssig Gold", pro Disk brauchen... Die sympathischten Thrasher überhaupt, ich habe sogar mal einen  Gig von ihnen ohne auch nur ein einziges Bier überstanden, aber niemand glaubt es mir... ;)