Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Swallow the Sun - New Moon

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 04 Januar 2010 16:43:30 von madrebel

swallowthesunmoon.jpg

Swallow the Sun – New Moon

1. These Woods Breathe Evil
2. Falling World
3. Sleepless Swans
4. ...And Heavens Cried Blood
5. Lights on the Lake (Blood Pt. III)
6. New Moon
7. Servant of Sorrow
8. Weight Of The World

Spinefarm Records

Mikko Kotamäki - Vocals
Juha Raivio - Guitar
Markus Jämsen - Guitar
Matti Honkonen - Bass
Kai Hahto - Drums
Aleksi Munter – Keyboards

New Moon heißt die neueste Scheibe der finnischen Doom/Deather „Swallow the Sun“ und selbige haben sich mit diesem Werk selbst übertroffen. Düster, melancholisch, traurig, schwermütig und dabei abwechslungsreich und in jeder Hinsicht ein Ohrenschmaus. Die Finnen schaffen es, mit diesem neuen Album Klangbilder zu erschaffen, die viele Facetten inneren Leidens aufzeigen. Und das ohne dabei in billigen und kitschigen Pathos unterzugehen. Der Sechser schafft es, mit diesem neuen Werk den Hörer an die Kopfhörer zu fesseln und ihn für knapp fünfzig Minuten in eine Welt voller Traurigkeit, aber auch wieder aufkeimender Hoffnung zu entführen, was nur selten Bands aus diesem Genre gelingt.
Und die Abwechslung, die die Finnen hier an den Tag legen ist bemerkenswert. Ruhige Parts wechseln sich mit harten Blasts ab. Ruhiger melancholischer Gesang tauscht immer wieder mit aggressiven Growls die Szenerie und man hat sowohl schnelle und treibende Riffs, die sich mit ruhigen und melodischen abwechseln.
New Moon ist ein kleines und recht bemerkenswertes Meisterwerk geworden, welches dem Freund düsterer Klänge gewiss einige interessante Stunden gewähren wird.
 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!