Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Street Legal - Bite The Bullet

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 04 März 2009 10:52:11 von madrebel
Street Legal - Bite The Bullet
  1. Loading Up
  2. Somebody Up There Likes Me
  3. Unconditional Love
  4. Warriors Of Ghengis Khan
  5. Shadow In My Heart
  6. Bite The Bullet
  7. Starship Trooper
  8. Trapped
  9. The Battle Of Kringen
  10. Maniac
  11. Silent Tear
 Frontier Records
  • Line Up:
  • Bjorn Boge (v/b)
  • Oysten Boge (d)
  • Tore Osby (g)
  • Rolf Bjorseth (g)
Der Sänger und Bassist von Street Legal war Ende der 80er Jahre bei der AOR Band DaVinci. Die Band konnte auf diverse Single Erfolge feiern. Ende der 90er gründete er die Band Street Legal und spielte u.a. mit W.A.S.P. Die Musik von Street Legal hat aber kaum etwas vom AOR, sondern hier wird kerniger Hard Rock mit Metal Anleihen gespielt. Das neue Album beginnt mit dem Hard Rocker “Loading Up” um danach sofort überzugehen zum groovigen “Somebody Up There Likes Me”, das schon noch einige AOR Anleihen aufweist.
  •  
“Unconditional Love” erinnert ein wenig an Thin Lizzy, nährend “ Warriors Of Ghengis Khan” ein Metalkracher wie man ihn hören will ist. Fette Gitarrenriffs und Drums rocken drauf los, als wollten Street Legal der Welt zeigen wie man richtigen metal spielt. Sehr geiler Track. Auch der Titeltracl zählt zu dieser Kategorie. Währen “Starship Trooper”, eher keyboardlastiger daher kommt, ist das gesamte Album sehr hart und reich an Gitarrenriffs. Auch werden die weiblichen Zuhörer mit zwei Balladen bedient (“Shadow In My Heart” und “Silent Tear”). Auch Michael Sembello’s  Hit “Maniac” von 1983 ist der Band gut gelungen.
  •  
Street Legal haben hier ein sehr gutes Hard’n’Heavy Album aufgenommen, dass Anhänger des traditionellen 80er Jahren Metal sehr zu empfehlen ist. Wer erst einmal reinhören möchte, dem empfehle ich “Loading Up” und vor allem “Warriors Of Ghengis Kahn”
  •  
Redtotem

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!