Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 2
Stimmen: 2


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Sons of Tarantula - Oben rum am Heulen - unten rum am Keulen

Veröffentlicht am Montag 21 Juni 2004 03:10:16 von madrebel
Jepp, wieder geiler Fäkalmetal aus Hagen. Nix für Weicheier !!!

Die neue CD von den Sons of Tarantula ist draußen: "Oben rum am Heulen - unten rum am Keulen". Nach einem bukolisch gesumselten Intro setzt es die gewohnte Donnerpracht mit dem Hauptsong "Wir schießen, um zu töten". Der "Kötersong" befaßt sich ausgiebigst mit dem Verzehren kaniner Fäkalien. (Kasper: "Mmmh - mmmh!") "Rinderschädel" ist dem neuen Bassisten gewidmet, und "Laß´ es sein" den Herren Cartney und McLennon. In "Zeit für Gefühle" erzählt uns Papst Kasper von seinen familiären Verstrickungen. Das geht ans Herz. ("Ihr seid jetzt alle meine Mutti!") Genauso wie der 2. Hundesong. Wovon das "Wunderlied" handelt, habe ich noch nicht ganz herausgehört. Vermutlich von Wundern. ("Appe Eier, appe Eier, Mensch, das ist ja nicht geheuer!") "Fasson" handelt auf jeden Fall von einem Friseur, in dessen Salon es nur Faconschnitte gibt. Der basiert - wie leider die meisten der Sons-Songs - auf einer wahren Begebenheit - oh Gott! Am Schluß gibt es "Kasper beim Kacken" - dazu sage ich nun nichts. 18 Minuten Frohsinn mit Kasper, dem Sittenstrolch, dem Rinderschädel, der stumpfen Puppe und natürlich dem Würger - 5 gemeingefährliche Wahnsinnige, demnächst in einem Kino in ihrer Umgebung! Für wenig Geld (3 Euro + Porto) zu erstehen beim Sittichstrolch, nämlich hier:

mailto:der_sittenstrolch@yahoo.de


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!