Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Sodom - Agent Orange

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sonntag 14 Oktober 2001 11:51:41 von madrebel
Dieser Artikel wurde von BastiBBustman mitgeteilt
Sodom / Agent orange

1. Agent orange
2. Tired and red
3. Incest
4. Remember the fallen
5. Magic dragon
6. Exhibition bout
7. Ausgebombt
8. Baptism of fire
9. Don't walk away

Line-Up:

Tom Angelripper bass, vocals
Chris Witchhunter drums, percussion, backing vocals
Frank Blackfire guitars, backing vocals

Erschienen 1989 auf Steamhammer / SPV

Die Band mit einigen der – trotz aller Zerstörung – kreativsten und attraktivsten Covers überhaupt. Und gute Musik machen sie auch noch. So auch hier: Agent Orange haut dem geneigten Hörer 8 astreine Thrash-Tracks und einen unterklassigen Rocksong um die Ohren. Letzterer, der Rausschmeißer „Don’t walk away“ ist so eine Art „Post-Orgasmic Chill“, also die Abkühlung nach den 8 astreinen Songs zuvor. In bester und bewährtester Sodom-Manier ballern die Mannen um Tom Angelripper uns Kracher wie „Agent Orange“, „Incest“ und „Ausgebombt“ um die Ohren, gegen die die übrigen Songs noch nicht gnadenlos aber doch abstinken. Genial und wohl als kleines Bekenntnis zur eigenen linguistischen Herkunft ist der Song „Ausgebombt“ zu betrachten, der wenigstens im Refrain deutsche Sprache bietet. „Remember the fallen“ gefällt mir von den thrashigen Songs des Albums am wenigsten, überzeugt aber immer noch mehr als „Don't walk away“. Zum fairen Preis von irgendwo zwischen 12,99 und 19,99 ist dieses Album sicher keine Fehlinvestition und auch ein guter Einstieg für Leute, die mit der Band noch nicht vertraut sind.
Grüße
Basti

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!