Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Slime mit neuem Album nach 18 Jahren

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 28 März 2012 22:50:35 von madrebel
phpnuke.gif

SLIME sind zurück. Das erste Album nach 18 Jahren nennt sich „Sich fügen heißt lügen“ und erscheint am 15.06.12 bei „People Like You Records“.

 

2010 absolvierten SLIME eine Comeback-Tournee durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Alex Schwers ersetzte Stephan Mahler am Schlagzeug, Bassistin Nici kam für Sven“Eddie“ Räther. Und sie liessen bei den meist ausverkauften Shows ein euphorisches Publikum zurück. Man entschied sich, ein neues Album aufzunehmen.

SLIME griffen hierfür eine alte Idee auf, deren Verwirklichung aktueller und dringlicher denn je schien: Texte von Erich Mühsam zu vertonen – einem Dichter und Anarchisten, dessen Schreibe nicht nur voll des Dranges nach Veränderung war, sondern die Anarchie auch ausprobierte.

„Sich fügen heißt lügen“ ist das Ergebnis und eine Antwort auf eine Welt ausser Rand und Band, ein klärender Faustschlag im diffusen «Occupy»-Zeitalter. Es soll eine ausgedehnte Tournee im Herbst folgen.

 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!