Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Screamer - Adrenaline Distractions

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 27 Dezember 2011 20:04:59 von madrebel

screamer.bmp

Screamer - Adrenaline Distractions

01. Can You Hear Me
02. Rock Bottom
03. Rising
04. Screamer
05. Adrenaline Distractions
06. Keep On Walking
07. My Thrill
08. All Over Again
09. I Know
10. Never Going Down

High Roller Records

Christoffer Svensson - Gesang, Bass
Martin Hallberg - Gitarre
Anton Fingal - Gitarre
Henrik Petersson – Schlagzeug

Retrokapellen schießen ja momentan wie Pilze aus dem Boden und auch das schwedische Quartett darf behaupten, zu dieser Kultur zu gehören. Aber um gleich mal eines vorweg zu nehmen. Dieser Pilz gehört weder zu den gammeligen oder giftigen, sondern zu der schmackhaften Sorte. Denn der ambitionierte Mix aus klassischem 80´s Metal, gepaart mit einer fetten Prise Kick Ass Rock´n´Roll kann sich wirklich hören. Und auch wenn das, was die Jungs da spielen alles andere als neu oder sonderlich originell ist. Die Jungs haben Herz, Feuer und Seele in diese Musik gepackt und das hört man den Songs an.
Und bei einem Sänger, der solche Burner wie „Rock Bottom“ „Screamer“ oder „Never going Down“ raushaut, kann man nicht viel verkehrt machen.
Definitiv ein beeindruckendes Debüt für eine Band, die gerade mal zwei Jahre alt ist.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!