Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: SS-Kaliert droht Gefängnis...

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 12 Mai 2009 14:59:51 von madrebel
phpnuke.gifDen Mitgliedern der deutschen Punk-Band "SS-Kaliert" drohen Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren.

Die Staatsanwaltschaft klagt an, dass im Logo der Band die Runen der Waffen-SS sichtbar sind, meldet Laut.de. In der Anklageschrift heißt es, dass die Musiker beabsichtigen, "dass der Beobachter an die SS-Runen der Waffen-SS erinnert wird", auch wenn die Darstellung "ohne einen politischen Hintergrund und Bezug zum dritten Reich erfolgt", berichtet Spiegel Online. Damit kein Gewöhnungseffekt einsetze, sollen solche Symbole aus dem öffentlichen Raum verschwinden. Sänger und Gitarrist BENNI WHITHLEY nannte die Vorwürfe "völligen Schwachsinn“. Der Name sei „künstlerische Freiheit“ und soll eine Abkürzung für „Es eskaliert“ sein.

Quelle: Laut.de

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!