Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Rob Zombie - Past, Present and Future

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 09 Dezember 2003 18:06:48 von madrebel
Rob Zombie, Ex-Fronter der obergeilen "White Zombie" , hat hier eine Best of... zusammengestellt, die wirklich ihresgleichen sucht.










Rob Zombie - Past, Present and Future


CD

1. Thunder Kiss '65
2. Black Sunshine (feat. Iggy Pop
3. Feed The Gods
4. More Human Than Human
5. Super Charger Heaven
6. I'm Your Boogieman
7. Hands Of Death (Burn Baby Burn) (feat. Alice Cooper)
8. The Great American Nightmare (feat. Howard Stern)
9. Dragula
10. Living Dead Girl
11. Superbeast
12. Feel So Numb
13. Never Gonna Stop (The Red Red Kroovy)
14. Demon Speeding
15. Brickhouse 2003 (feat Lionel Richie Trina)
16. Pussy Liquor
17. Blitzkrieg Bop
18. Two-Lane Blacktop
19. Girl On Fire

DVD

1. Thunder Kiss '65
2. More Human Than Human
3. Dragula 4. Living Dead Girl
5. Superbeast
6. Never Gonna Stop (The Red Red Kroovy)
7. Feel So Numb
8. Demonoid Phenomenon
9. Return of the Phantom Stranger
10. Spookshow Baby


Geffen/Universal


Rob Zombie, Ex-Fronter der obergeilen "White Zombie" , hat hier eine Best of... zusammengestellt, die wirklich ihresgleichen sucht. Insgesamt 19 Stücke auf einer insgesamt 73-minütigen CD und 10 Videos auf einer beiliegenden DVD, machen diese Compilation zu einem absoluten Pflichtalbum für Fans des wohl coolsten US-Schockrockers dieser Tage. Das die DVD erst ab 18 ist, dürfte bei den krassen, jedoch genialen Videos niemanden verwundern. Nichtsdestotrotz ist es echt mal cool, sämtliche Videos zusammen auf einem Silberling daheim zu haben. Insbesondere das preisgekrönte "More Human than Human", was 1995 von MTV zum besten Video des Jahres gewählt wurde, oder "Dragula", eines der wiederum besten und stimmungsvollsten Rockvideos ever. Hier ist alles vertreten. Die CD hat es dann auch in sich. "Hands of Death" zusammen mit niemand geringerem als "Alice Cooper" oder "The great American Nightmare" mit Kultradiomoderator "Howard Stern". Das Booklet kann sich mit 36 Seiten auch sehen lassen. Hier hat mal ein Künstler nicht nur gekleckert, sondern geklotzt und seinen Fans mal wirklich "Value for money" geliefert. Dazu gibt es noch mit "Blitzkrieg Bop" von den "Ramones" eine amtliche Coverversion, 2 unveröffentlichte Nummern "Two-Lane Blacktop" und "Girls on Fire" , richtig geil tanzbar, und ein Duett mit Schmusepopper "Lionel Richie" bei der Nummer "Brickhouse 2003". Wirklich mal ganz fesch.
Insgesamt hat der Meister ein wirklich schönes Kleinod auf die Musikwelt losgelassen, was besonders "Rob Zombie" Neulingen an´s Herz gelegt werden sollte. Altfans können jedoch auch bedenkenlos zugreifen. Klasse Scheibe, kann man du nur noch mal sagen.
Dazu noch ein ganz bescheidener Wunsch: Rob, komm endlich nach Deutschland auf Tour.
Ansonsten kann ich der Scheibe nur ein Prädikat geben: Kaufpflicht !!!

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!