Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Ripped 2 Shreds sind wieder da......

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sonntag 01 August 2004 15:21:29 von Bloody_Vampire
phpnuke.gifDie Ibbenbürener Death Grinder von Ripped 2 Shreds sind wieder da..... Die Newcomer Truppe veröffentlicht in nächster Zeit ihre 2te Scheibe. Hier schon mal ei paar vorab News!!!!

Die Death Grind Newcomer von Ripped 2 Shreds veröffentlichen in absehbarer Zeit ihre 2te Scheibe. Da der Erstling Straight Hate von mir  auch schon hochgelobt wurde, war es für mich natürlich klar ,euch noch vor dem Release des Silberlings einige vorab News zum konzentrierten durchstöbern zu geben.

Nachdem man ja schon auf Straight Hate total überzeugen konnte, sollte eigentlich schon im Juni dieses Jahres der neue Output folgen. Bei diesem handelt es sich um eine Split Cd mit Poostew, obwohl ich zugeben muss von letzt genannter Band noch nichts musikalisches vernommen zu haben.

Auf die neue Platte haben 7  Stücke ihren Weg gefunden und die Hörproben auf der  Homepage der Band (www.ripped2shreds.de.vu) machen schon Lust auf mehr. Runter zu laden sind dort die Stücke Claustrophobic Headfuck und Nothing. Beide sind in bester  Death Grindiger  Manier ausgefallen und sollten jedem Fan der etwas härteren Gangart zusagen. Sogar  zu einem Video hat es das Knüppelkommando schon gebracht. Dieses ist mit Penguin No.5 betitelt, wurde von mir jedoch nocht nicht unter die Lupe genommen.

Aufgenommen wurde die Scheibe im Bonecracker Studio in Wildeshausen und wird aufgrund einiger Probleme jedoch wahrscheinlich erst im August Septemeber und nicht wie geplant  schon im Juni veröffentlicht. Wer sich das  Scheibchen dann einverleibt hat und auch noch gefallen an den Jungs gefunden hat ,der kann sich im Oktober im Bremener Tivoli zusammen mit den Jungs von Endstille von den Live  Qualitäten überzeugen.

In diesem Sinne natürlich ein kräftiges Support the Underground  und liebe Plattenlabels werdet doch endlich mal auf diese Band aufmerksam!!!!!!


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!