Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Reverend Bizarre - In the Rectory of the Bizarre Reverend

Veröffentlicht am Montag 27 Dezember 2004 16:59:50 von madrebel


Und wieder veröffentlichen die finnischen Doomster ein neues Album. Aber halt, so neu ist das gar nicht.










Reverend Bizarre - In the Rectory of the Bizarre Reverend


01 Burn In Hell!
02 In The Rectory
03 The Hour Of Death
04 Sodoma Sunrise
05 Doomsower
06 Cirith Ungol


Nibelung Records/PKS Group


Magister Albert - vocals, bass
Peter Vicar - guitars
Earl of Void - drums


Und wieder veröffentlichen die finnischen Doomster ein neues Album. Aber halt, so neu ist das gar nicht. Nein, eigentlich handelt es sich um einen Re-Release des Debüts, was aufgrund Labelschwierigkeiten nur schwer zu bekommen war. Nun, jetzt haben sich jedoch Nibelung Records der Sache angenommen und ein grandioses Stück Musik neu veröffentlicht.
Wie schon eingangs erwähnt handelt es sich um Doom. Und zwar von der allerfeinsten Sorte. Die Musik wabert und fließt langsam, behäbig aber mit einer solch gewaltigen Heavyness aus den Boxen, dass man schon nach kurzer Zeit vollkommen von der Musik eingenommen ist und nicht mehr davon loskommt.
Sechs Stücke bringen dich langsam, aber gezielt in ganz andere Sphären und das mit einer Magie die ihresgleichen sucht. Hier wird Traurigkeit, Düsternis und Beklemmung nicht nur gespielt, sie wird gelebt.
Absolut großartiges Album !!!

madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!