Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Ravage - To kill and destroy

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 05 Dezember 2001 09:33:23 von maximillian_graves
Ravage sind 4 Jungs aus Ratingen, die sich dem Thrash Metal verschrieben haben. Tja, und wenn ich diese Scheibe höre, fühle ich mich unweigerlich fast in die 80er zurückversetzt.







Ein unheimlich gnadenloses Thrashgeknüppel, knallt einem von Anfang an um die Ohren. 4 absolut gnadenlose Songs die sich textlich viel mit Blut, Gedärmen und allem was dazugehört befassen. Ein wenig klischeehaft, aber genau das macht mir die Truppe umso sympathischer, da einfach alles zusammenpasst und einfach alles das 100% Feeling der alten Tage hat.
Ein ordentlich treibendes Drumming, einfache, aber geile Thrashmetalriffs, die einfach auf den Punkt treffen, ein absolut genialer Gesang, der zwischen Thrash und Death und zeitweilig in Black Metal Growls (Killing is my Ecstasy), hin und herpendelt.
Eine Truppe die es sich anzutesten lohnt und wer auf den alten Deutschen Thrash Metal von Destruction, Sodom oder Kreator steht hat sowieso kein Chance! Die Jungs haben die Sägen neu erfunden und zur Krönung mit dem heutigen Einflüssen des Metalz verbunden. Meinen CD-Player verlässt diese Scheibe wohl nicht mehr so oft und Songs wie "Die by the Chainsaw" oder "Bloody Revenge" haben jetzt schon Kultstatus erreicht. Ich sage nur, bestellt euch dieses klasse Demodebüt dieser Band und wir dürfen gespannt sein was die Jungs in Zukunft noch so alles auf die Beine stellen werden!.

Das Demo ist eine Eigenproduktion und bei der Band selbst bei folgender Adresse erhältlich:.

Adresse:
Daniel Pietzsch
Bendenkamp 24a
40880 Ratingen

e-mail:
daniel@totalravage.de

Oder schaut einfach mal selber bei den Jungs auf der Website vorbei!!!!!!
www.totalravage.de

Madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!