Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Rage against Racism Festival abgesagt

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 24 Mai 2011 19:49:23 von madrebel
phpnuke.gif

Das für den 25.06.2011 geplante "Rage Against Racism" Open Air Festival an der Mühle in Duisburg wurde heute abgesagt.  

Hier die Mitteilung der Veranstalter: 
 

"Ende April fand eine Ortsbegehung durch das Bauamt statt, durch dessen Ergebnisse die Genehmigung für unser jährliches Festival nicht ohne weiteres erteilt werden konnte. Im Zusammenhang mit der Katastrophe während der Loveparade im vergangenen Jahr sind die Bedingungen zur Durchführung einer öffentlichen Veranstaltung verständlicherweise verschärft worden. Neben einem umfangreichen Brandschutz- und Sicherheitskonzept benötigt das Gelände der Mühle umfangreiche und kostenintensive Umbaumaßnahmen inklusive entsprechender Baugenehmigungen, um jemals wieder eine Großveranstaltung durchführen zu können. 

In den vergangenen vier Wochen haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, dies alles kurzfristig noch auf die Beine zu stellen. Selbst über eine Veranstaltung auf einem anderen Gelände haben wir intensiv nachgedacht. Leider mussten wir uns heute endgültig den Tatsachen ergeben. Selbst wenn die Zeit nicht zu knapp wäre, um die baulichen Änderungen auf den Weg zu bringen, fehlen uns derzeit dafür leider auch die finanziellen Mittel. 

Aber: wir sind zuversichtlich, all diese Fallstricke bis zum kommenden Jahr beseitigen zu können, um euch dann wieder ein prachtvolles Festival mit großartigen Bands präsentieren zu können." 

 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!