Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 5
Stimmen: 2


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: REDRUM INC - Cure the Pain

Veröffentlicht am Donnerstag 30 Januar 2003 00:00:00 von madrebel
Ein richtig cooles Demo einer ziemlich geilen Combo vom Niederrhein liegt mir hier vor. „Redrum Inc.“ heißt die Truppe und kommt aus Hückelhoven.








Eigenproduktion


Ein richtig cooles Demo einer ziemlich geilen Combo vom Niederrhein liegt mir hier vor. „Redrum Inc.“ heißt die Truppe und kommt aus Hückelhoven. Stilistisch geht deren Musik nach Eigenaussage in die Richtung Hardcore und Doom, gemischt mit einer Prise Metal und Emocore. Dazu noch abgekocht mit einem Schuß Stonerrock.
Newcomer sind die Niederrheiner aber nicht, da selbige schon mit „Crowbar“, „Ektomorf“ und anderen Bands die Bühne geteilt haben und auch schon vorher ein Demo und mehrere Beiträge zu Samplern abgeliefert haben.
Nun aber zum wesentlichen, der Musik.
Der Opener „Hole“ ist eine gut rockende Stonerrocknummer und geht gut richtig gut zur Sache. Der Gesang ist geil und auch das Riff kommt einfach klasse.
Das darauffolgende „Redemption“ ist eine klasse abgehende Hardcorenummer, die besonders vom zweistimmigen Gesang lebt.
„Reborn“ allerdings geht so richtig geil zur Sache. Hier scheinen wohl „Down“ und andere Doombands Pate gestanden zu haben, wer hier nicht abgeht ist einfach nur taub.
„Over the Years“ klingt äußerst atmosphärisch und sehr gefühlsbetont, bevor es dann so richtig zur Sache geht. Melodisch, tight und supereingängig. Starke Nummer.
Zum Schluß gibt es noch eine klasse Hardcore Mitgrölnummer namens „Life is Done“, die durchaus auf Konzerten ein Stimmungsbringer ist. Besonders die zum Schluss immer langsamer werdenden Gitarren kommen sehr klasse, bevor es dann wieder auf High Speed geht. Würde ich gerne mal live hören.
Klasse Scheibe. Sollte man als Hardcore Fan haben.
Kontakt:
Michael Dohmen
Kolpingstr. 3
41836 Hückelhoven
Mobil: 0177/6773995
Tel. : 02433/42089
Mail: mightydohmen@freenet.de

Madrebel


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!