Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Sonstige Festivals: QUEENS OF METAL OPEN AIR 2007 Vorbericht !!!

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 30 Mai 2007 15:14:21 von madrebel
phpnuke.gif

 

Zum zweiten mal findet Mitte Juni im fränkischen Kleinwenkheim, dass zu Münnerstadt gehört, das kleine, aber sehr feine Queens of Metal Open Air statt.

 


QUEENS OF METAL OPEN AIR 2007

14.06.2007 – 16.06.2007

Kleinwenkheim

 

Zum zweiten mal findet Mitte Juni im fränkischen Kleinwenkheim, dass zu Münnerstadt gehört, das kleine, aber sehr feine Queens of Metal Open Air statt.
Das Festivalgelände ist nahezu ideal auf und um einen alten Sportplatz inmitten von Bäumen gelegen. Das Campinggelände schließt gleich zum Konzertgelände an und ist somit bequem zu erreichen. Die Verpflegung ist gut und preiswert. Was will man eigentlich mehr?
Donnerstags als Warm-Up fürs Festivalwochenende beginnt das Ganze ab 18 Uhr mit einer Plattenparty und dem Special Guest "Kuh-Fotzen-Toni". Man ist sehr gespannt, wer oder was sich hinter dem glorreichen Pseudonym versteckt.
Freitags ab ca. 13 Uhr geht's dann richtig los mit dem Festivalopener Pestilent. Die Veranstaltung in Kleinwenkheim bietet einen tollen Mix aus Undergroundbands, Newcomern und einigen etablierten Bands. Die Headliner und CO-Headliner sind Legion of the Damned, Die Apokalyptischen Reiter, Vader und Rage.
Hier die komplette Bandliste des Queens of Metal Open Airs in der Auftrittsreihenfolge.

 Freitag, 15. Juni 2007: Pestilent, Mindcrime, Cripper, Kromlek, Necrotic Flesh, Gun Barrel, Delirious, Lay Down Rotten, The Vision Bleak, Legion of the Damned, Die Apokalyptischen Reiter. Aftershow Plattenparty von ca. 1:00 bis 3:00 Uhr

Samstag, 16. Juni 2007: Sintech, Obstinacy, Sardonic, Divine Noise Attack, Sorrogate, Silent Overdrive, Not Fragile, Requiem, Justice, Leng tch´e, Belphegor, Vader, Rage.

Zum Abschluss des Festivals lädt dann noch mal der "Kuh-Fotzen-Toni" ab ca. 1:00 Uhr zur unplugged Session ins Barzelt ein.
Ich hoffe, dass in diesem Jahr das Festival genauso wie das erste Festival gelingen wird und es noch mehr Zuspruch von den Fans bekommt. Meine Wenigkeit wird auf alle Fälle die Party in Kleinwenkheim nicht verpassen. CU there!

Schorsch


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!