Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Prurient - Time´s Arrow

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 14 November 2011 16:13:47 von madrebel

prurient.bmp

Prurient - Time´s Arrow

1. Time´s Arrow
2. Time´s Arrow (Unsolved)
3. Let´s make a Slave
4. Maskless face
5. Slavery in the Bahamas ( Instrumental)

Hydrohead/ Indigo

Ein unglaublich intensives, einnehmendes und extrem düsteres Minialbum liegt hier von den Industrial/Noise/Ambient-Freaks von „Prurient“ vor.
Sehr tiefgehende Klänge voller Dunkelheit, Sterilität und voller Monotonie sind es, die hier aus den Boxen quillen. Und die fünf Stücke nehmen den Hörer so richtig ein. Schon das monolithische „Time´s Arrow“ ist ein echtes Monstrum.
Und „Maskless Face“ geht noch mehr in die absoluten Untiefen des inneren selbst.
Doch mit dem hochgradig intensiven und absolut dunklem „Slavery in the Bahamas“, erwartet den Hörer ein echter Wahnsinnstrip. Nahezu unbeschreibliches Stück, welches einen rasch in seinen Bann zieht.
Leichte Kost ist diese EP definitiv nicht. Aber absolut hörenswert.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!