Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 2
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Paul Samson und Dave Williams verstorben

Veröffentlicht am Dienstag 24 September 2002 20:35:12 von maximillian_graves
phpnuke.gif2 Tote hat die Metalszene aktuell zu beklagen.

Paul Samson, Gründer der NWOBHM-Legende SAMSON erlag am 09. August 2002 seinem Krebsleiden.

Dave Williams, Sänger der Nu Metaller Drowning Pool, wurde am 14. August 2002 tot im Tourbus gefunden.

Paul Samson, Gründer der NWOBHM-Legende SAMSON erlag am 09. August 2002 seinem Krebsleiden. Bis zuletzt hatte Samson, der unter anderem für die Entdeckung Bruce Dickinsons verantwortlich zeichnet, gegen den Krebs in seinem Körper gekämpft. Zum Zeitpunkt seines Todes befand er sich gerade an den Arbeiten zu einem neuen Album, "Brand New Day" genannt, welches wohl in absehbarer Zeit erscheinen soll. Paul Samson wurde 48 Jahre alt.

Worte des Mitgefühls können nach wie vor unter www.paulsamson.co.uk hinterlassen werden.

===============================

Dave Williams, Sänger der Nu Metaller Drowning Pool, wurde am 14. August 2002 tot im Tourbus gefunden. Die Band war mit dem Ozzfest-Tross unterwegs, zum damaligen Zeitpunkt in Dallas, Texas. Die Todesursache ist im Fall von Dave Williams noch ungeklärt. Die Spekulationen reichen von Herzstillstand, bis hin zu einer zu großen Ladung Alkohol, so daß er an seinem eigenen Erbrochenen erstickte. Daß dieser Mann, auch wenn er und seine Band dem einen oder anderen wohl nicht so ganz ins Konzept passen, eine Menge Menschen bewegt hat, zeigt sich an der Liste der Kondulierenden, unter denen sich unter anderem Machine Head, Vinnie Paul & Dimebag Darrell (PANTERA), Dez Fafara (Coal Chamber), John Connolly (Sevendust) und andere (true) Metalgrößen befinden. Williams wurde nur 30 Jahre alt.
Aktuell arbeitet die Band an einer "Williams-Tribute-DVD", von deren Erlös Williams Eltern ein Haus gekauft werden soll, wie Dave es sich wohl vorgenommen hatte.


Die Liste der Toten im Metalbusiness wächst.

Wenn das so weitergeht, könnte sich die Aussage, daß Metal tot ist, auf groteske Weise bewahrheiten....

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!