Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Pandora´s Ball - Full Size Nothing

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 24 September 2012 18:52:48 von madrebel

pandorasball.jpg

Pandora´s Ball - Full Size Nothing

1.  171 Lake Washington Blvd
2.  Cascade
3.  Challenged
4.  Holosex 
5.  Special Dave
6.  Bloodless
7.  Fade 
8.  Deep In 
9.  Full Size Nothing

Eigenproduktion

Arthur Schlichting - Guitar, Vocals
Markus Schillberg - Bass, Vocals
Peter Brian Norwood - Guitar
Peter Strobel - Drums

Pandora´s Ball gibt es nun schon etwas länger, kommen aus Freiburg und machen hier einen recht geilen Mix aus Alternative und Grunge. Teils erinnert das an alte Mudhoney oder Soundgarden, dann manchmal leichte Anleihen an Guns´n´Roses und dabei immer frisch und nach vorne weg rockend.
Die Jungs haben dazu einen echt guten und stimmlich tollen Frontmann in ihren Reihen und dazu gibt es auch noch einen Haufen feiner Songs, wovon „Holosex“ und „171 Washington Blvd.“ sehr herausstechen.
Fazit: Ein wirklich gutes Debüt, welches durchaus seinen Reiz hat.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!