Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Olethrio Rigma - O Tromos Tis Exousias

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Montag 26 Juli 2004 20:47:55 von madrebel
Nein, aus Griechenland kommt nicht nur Gyros, Tzaziki, Sirtaki und Ouzo. Nein, auch richtig harte Musik wird da schon mal gespielt.









Olethrio Rigma - O Tromos Tis Exousias


1. Into The Fucking Death
2. Iraq Ora 0
3. Psemia
4. Fotia
5. Dolofonoi
6. Oi Opadoi
7. Skatokosme
8. H Prodosia Ths Anthropotitas
9. O Tromos Ths Exousias


Black Lotus


Nikos – Vocals, Guitars
Emi – Vovals, Guitars
Takis – Drums,Backing Vocals
Panayoitis – Bass, Backing Vocals


Nein, aus Griechenland kommt nicht nur Gyros, Tzaziki, Sirtaki und Ouzo. Nein, auch richtig harte Musik wird da schon mal gespielt. “Olethrio Rigma“ heisst die griechische Truppe, die hier mal richtig geil abrockt. Eine Mischung aus Hardcore, Death Metal und geilem Streetpunk kann man hier hören und das klingt keine Sekunde langweilig. Im Gegenteil. Das Teil beginnt schon mit dem ellenlangen Intro den Hörer auf ein volles Brett vorzubereiten und dann geht es echt auf die 12. Hier wird rotzig auf das Gaspedal getreten und so richtig abgegangen. Insbesondere der Wechselgesang zwischen tiefen Deathgrowls und geilem Punkgekeife von Shouterin “Emi“ macht das Teil zu einem echten Burner. Klar, das klingt zwar nicht wie Hochglanz, aber genau das macht den Reiz dieser Truppe aus. Es klingt exotisch, weil man eben einen solchen Gesang auf griechisch nicht sehr oft hört, aber dennoch vertraut.
Supergeile Scheibe !!!

madrebel

A

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 1 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Re: Olethrio Rigma - O Tromos Tis Exousias

Hallo,


also ich hab die Scheibe ebenso gehört und ich kann dieses überschwengliche Review nicht bejahen. Ich finde es ist ein Witz, dass eine solche Scheibe überhaupt von einem Label vertrieben wird!!! Während es tausend andere Undergroundbands gibt die dies eher verdient hätten, muss diese Scheiße vertrieben werden??? Emis "Gesang" kann keinesfalls als solcher benannt werden. Was die Gute hier abliefert ist mehr als lächerlich! So schrill und gellend, dass es einem die Fußnägel gen Himmel rollen lässt!


Aber well...jede Meinung ist subjektiv! Und ich würde grade mal 1 von 10 Punkten verteilen!!!