Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Oathbreaker - Mælstrøm

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 30 August 2011 16:37:43 von madrebel

oathbreaker_200x200.jpg

Oathbreaker - Mælstrøm

1. Origin
2. Hierophant
3. Fate is High
4. Sink into Skin – I
5. Sink into Skin II
6. Thoth
7. Black Sun
8. Glimpse of the Unseen
9. Maelstrom

Deathwish Inc.

Caro
Gilles
Lennart
Ivo

Das Belgien schon immer ein Land war, welches extrem geile Hardcorebands hervorgebracht hat, dürfte nichts neues sein. Nun gibt es mit „Oathbreaker“ eine neue Band, die zwar schon diverse jahre aktiv ist und nur kurz mit einer EP glänzen konnte. Nun aber gibt es mit dem Gezeitenstrom das erste komplette Album und das hat es echt in sich. Aggression, gepaart mit fantastischen Melodien, eine gesunde Angepisstheit, die mit tollen Riffs einhergeht. Das ganze wird getragen, durch das bohrende Organ von Frontfrau Caro. Selbige hat nicht nur ein extremes Aggroorgan, wie bei „Hierophant“ oder dem Zweiteiler „Sink into Skin“, sondern sie kann ebenfalls melodisch und angenehm, wie bei „Maelstrom“.
Die 31 Minuten, die dieses Album gerade mal dauert, sind ein Hort von aggressiv, düsteren Emotionen. Und das überzeugend zu jeder Sekunde. Jetzt schon ein absolutes Highlight und ein richtiges Kracheralbum.

 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!