Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

VID/DVD Review: OVERKILL - Wrecking Everything 2-DVD

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sonntag 13 Juli 2003 17:11:57 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifNach 20 Jahren veröffentlichen Overkill ihre erste (Doppel-) DVD unnd dürften damit jeden Fan zufrieden stellen!














DVD 1: Live In Asbury Park
01. Necroshine
02. Thunderhead
03. Evil Never Dies
04. Deny The Cross
05. Wrecking Crew
06. Powersurge
07. Gasoline Dream
08. I Hate
09. Coma
10. Shred
11. Hello From The Gutter
12. Bleed Me
13. Long Time Dyin
14. It Lives
15. Battle
16. Spiritual Void
17. The Years Of Decay
18. In Union We Stand
19. Overkill
20. Horrorscope
21. Rotten To The Core
22. Elimination
23. Fuck You / War Pigs

(120 min)



DVD 2:
Interview
Behind The Scenes
Gallery

(99 min)


2002 Eagle Rock Entertainment (www.eagle-rock.com)


DD Verni - Bass, Backing Vocals
Bobby “Blitz” Ellisworth - Vocals
Tim Mallare - Drums
Dave linsk - Guitars
Derek Tailer - Guitars, Backing Vocals

www.wreckingcrew.com



Zwei Punkte stören mich an diesem Release: Bobby`s Stimme ist weiterhin nicht mein Ding und der Graben zwischen Band und Publikum ist definitiv zu groß. Das war`s dann aber auch schon! Satte 2 Stunden Overkill live, aufgenommen im Asbury Park in New Jersey, mit großer Bühne, gediegener Lightshow und einer äußerst agilen Band. Lediglich der bereits erwähnte Graben verhindert, dass absolute Liveatmosphäre aufkommt, denn manchmal hat man den Eindruck, Overkill hätten genauso gut ohne Publikum spielen können um möglichst gute Aufnahmen zu gewährleisten und man zeigt zwischendrin eben mal ein Publikum von einer anderen Show. Ansonsten aber ist DVD 1 hervorragend, genialer Sound, die Kamera übersieht nichts, die Band strotzt vor Spielfreude und das Publikum ist am rasen – so muß das sein. Über einzelne Songs braucht man sich nicht zu unterhalten, den Overkill sind einfach ein fulminanter Tritt in den Hintern! Schon allein deswegen lohnt sich die Anschaffung dieser DVD schon!
Auf DVD geht`s dann zwar meistens etwas ruhiger, dafür aber informativer zu: vor allem DD Verni und Bobby lassen 20 Jahre Band-History Revue passieren, unterbrochen immer wieder von alten Konzertausschnitten, bei denen man sich manchmal wünscht, sie wären etwas länger. Highlight sicherlich Bobby`s ca. 4-Meter-Sprung in die Fans, nachdem ihn die Securities kaum mehr auf die Bühne bekommen. Aber auch andere ältere Aufnahmen wie Overkill mit Corpsepaint lassen einen heftig schmunzeln Dazu noch ein paar Aufnahmen / Kurzinties mit Fans, die sich auch schon mal vor der Show in der Vorhalle warmpogen. Die Gallery ist zwar etwas mager, aber das lässt sich angesichts von über drei Stunden von gutem bis hervorragenden Material verschmerzen! Fans kommen wohl kaum drum herum, wer sich für Overkill interessiert macht auch nichts falsch! Geiles Teil…

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind 1 Kommentare vorhanden, Sie können sich an der laufenden Diskussion beteiligen.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!
Re: OVERKILL - Wrecking Everything 2-DVD
Im allgemeinen sollte man sich die DVD von der jeweiligen Band kaufen die man bevorzugt, oder ist man dafür nicht Fan genug ??? Ich habe fast alle Cd's von Overkill ! Sie sind einfach genial, besonders die älteren Alben. Aber leider habe ich noch nicht diese DVD :-(