Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Noumena - Anatomy of Life

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 12 Dezember 2006 20:18:15 von madrebel
Amorphis und In Flames standen scheinbar Pate für die fünfköpfige finnische Kombo.













Noumena - Anatomy of Life


01. Misanthropolis
02. Burden of Solacement
03. Retrospection
04. The Burning
05. Monument Of Pain
06. Triumph and Loss
07. Marionettes
08. Through the Element
09. Fire and Water


Spinefarm


Antti Haapanen – Gesang
Tuukka Tuomela – Gitarre
Ville Lamminaho – Gitarre
Hannu Savolainen – Bass
Ilkka Unnbom – Schlagzeug

Und so geht es 10 Stücke lang recht melodisch und abwechslungsreich zur Sache. Die seit 1998 existierende Band, die hiermit ihr zweites Album herausgebracht hat. Teilweise geht das ins sehr melodische über, dann gibt es wieder heftigste Todesbleiattacken, geile Growls. Ganz besonders der Gesang der sich mit dem schönen weiblichen Gesang paart, ist eine echte Ohrenweide.
Die sich primär im Midtempobereich bewegenden Stücke langweilen zu keiner Sekunde, sind zwar auch nicht hochgradig originell, aber machen viel Spaß. Für Hörer dieses Genres gewiss eine Bereicherung der Sammlung. Gute Scheibe.

madrebel

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!