Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: News 05.09.2003

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Freitag 05 September 2003 16:39:41 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifRechtzeitig vormn wohlverdienten Wochenende gibt`s noch die Nachrichten...






Verschobenen Termine:
LIFE OF AGONY "River Runs Again-Live 2003" DCD+DVD - 20.Oktober 2003
HARMFUL "Sanguine" - 06.Oktober
ANATHEMA: VÖ bereits am 20. Oktober



Tourdaten beider Bands:

LOA:
19.10. Offenbach (D) Capitol
21.10. Dortmund (D) Soundgarden
22.10. Hamburg (D) Docks
23.10. Berlin (D) Columbia Halle
24.10. Leipzig (D) Werk 2
25.10. Vienna (A) Planet Music
27.10. Koln (D) Live Music Hall
28.10. Stuttgart (D) Longhorn
29.10. Salzburg (A) Rockhouse
30.10. Munich (D) Elserhalle
02.11. Zurich (CH) Abart
03.11. Luxembourg (LUX) Kulturfabrik

Harmful:
12.09. A-Dornbirn – Spielboden
29.09. Köln - Underground (Rockpalast Bootleg)
04.10. Hamburg –Molotow
07.10. Saarbrücken - Hellmut
08.10. Ulm - Cafe Cat
11.10. Weinheim - Cafe Central
14.10. Nürnberg – Klüpfel
17. 10. Giessen – Jokus
18.10. Hannover - Bei Chez Heinz
19.10. Bielefeld - Kamp + Blackmail
20.10. Halle - Turm + Blackmail
22.10. Köln – MTC
23.10. Frankfurt – Nachtleben
24.10. Berlin – Knaack
31.10. Backnang – Juze
01.11. München – Backstage
07.11. Rosenheim – Vetternwirtschaft
10.11. Konstanz – Kula
27.11. Dortmund – Cosmotopia
12.12. Karlsruhe – Substage
09.01. Braunschweig - Rolling Stone
10.01. Leipzig – Moritzbastei
24.01. Siegen - Musikclub Meyer
04.02. CH/Lausanne – Satellite



Am 25. Oktober erscheint eine Doppel DVD von DISMEMBER. Die erste DVD zeigt den Auftritt vom 27. Mai 2003 im Klubben in Stockholm, die zweite beinhaltet eine 90minütige Dokumentation der Bandhistory sowie weiteres Material. Desweiteren ist das neue Album für Winter 2003 geplant. Na, klingt doch ganz gut. (evil).



IN FLAMES haben mit den Aufnahmen zum "Reroute To Remain"-Nachfolger, welcher im Frühjahr 2004 erscheinen soll, begonnen:
"Daniel [Svensson] has finished laying down the drums on all tracks. In a couple of weeks the band will enter the studio again to record everything else and finalize the upcoming CD. Release of the yet untitled product can be expected next spring. Producer info, whereabouts and time period will be [announced] soon!!".



Laut Frontröhre Chris Barnes soll das heißerwartete neue SIX FEET UNDER-Album "Bringers of Blood" thematisch wieder mehr in die sozialkritische Ecke gehen. Mit Songs wie "Amerika The Brutal", "My Hatred" und "Sick In The Head" möchte der Rastamann seine Unzufriedenheit darüber, in welche Richtung sein Heimatland abdriftet, ausdrücken.



New Jersey's Necroharmonic Records haben Pläne geäußert, eine Live-CD der Death-Gore-Legende AUTOPSY zu veröffentlichen. Die Platte soll den Namen "Dead As Fuck" tragen. Außerdem plant das Label eine ABSCESS-Compilation namens "Thirst for Blood... Hunger for Flesh". ABSCESS ist die Nachfolgeband von AUTOPSY-Sänger und Schießbudenrührer Chris Reiffert.



Die schwedischen Götter OPETH werden am 25. September einen Gig in London aufzeichnen, um die Geschichte später auf DVD bannen zu können. Geplant sind an diesem Abend 2 Sets, und die DVD soll Anfang 2004 erscheinen.



Seine frühere Band White Zombie war ein wichtiges Kapitel der Neo-Metal-Szene, mittlerweile hat der finstere Rastamann ROB ZOMBIE auch sein Regie-Debüt mit dem blutigen Horror-Streifen "House of the Thousand Corpses" hingelget.
Als nächstes ist eine Sammlung von Kurzgeschichten in Buchform geplant, die unter dem Titel "Monsters, Maniacs and Madmen" nächstes Jahr veröffentlicht werden soll.



Gerade erst aufgelöst, verkünden auch der total geistesgestörte Seth Putnam und die kaputten Grindcore-Urgesteine ANAL CUNT ihre Renunion. Europa-Shows sind angeblich in Planung!



Slayer planen noch für dieses Jahr eine Boxset-Veröffentlichung mit dem Titel "Soundtrack Of The Apocalypse". Das besondere daran: Jeder Fan kann Slayer-Fotos, Fotos von Slayer-Tatoos etc. einsenden (die Band redet von "rare and personal photographs, stories, memorabilia, drawings, etc. that play a big part of Slayer's past and present") und somit evtl. Teil des Booklets werden. Dazu solltet Ihr Eure Brocken bis Ende diesen Monats an folgende Adresse schicken:

Slayer Fan Memorabilia
Sanctuary Artist Management Santa Monica, Ca 90401
USA.



Am 26.9. 2003 wird in der Glashütte/Köln-Porz eine einizigartige Heavy Metal- Night stattfinden! Supportet von den namhaften Underground Bands Savallion Dawn, Doomsword, Battleroar und Boomerang wird die in Europa viel zu wenig präsente US- Power Metal- Legende JAG PANZER die rheinische Metropole in Schutt und Asche legen. Weitere Informationen, außer die des Eintrittspreises (lächerliche 17 Euro) liegen noch nicht vor, können aber unter den jeweiligen Bandpages in den nächsten Tagen abgerufen werden. www.jagpanzer.com
www.savallion.de (die weiteren Pages sind dort verlinkt)
Erscheinen ist Pflicht!!!



HAMMERHAERT RECORDS werden in Zukunft unter dem Namen KARMAGEDDON MEDIA arbeiten. Die Labelbosse Peter van Ool und Guido Heijnens haben sich entschieden, unter neuem Namen neu anzufangen. Ab 1. Oktober werden alle ehemaligen HAMMERHAERT Releases und die neuen KARMAGEDDOn Veröffentlichungen über PLASTIC HEAD DISTRIBUTION vertrieben. Ein ausführliches Statement von Guido Heijnens gibt es hier in Anhang:
"After months of thinking, talking, evaluating plans and contracts HAMMERHEART RECORDS have decided to call it a day! But we are not simply leaving all this behind... how could we ever ? Both owners Peter van Ool and Guido Heijnens have decided to re-start a new label under the name KARMAGEDDON MEDIA !!! Of course with the same quality and impact as Hammerheart Records used to have. We simply got a bit tired of some of the things happening in the music-industry, especially the attitude of some people was too much for us, we had to change things drastically or stopping was the only option. We ran into problems and what I would call "anti-social" behaviour too often and frequently. This new label is done in very close co-operation with PLASTIC HEAD DISTRIBUTION, who will exclusively distribute KARMAGEDDON MEDIA starting October 1st 2003. We feel secure and positive that under the wings of our big independent brothers working at PLASTIC HEAD DISTRIBUTION we get more chances to develop and grow in a steady and reliable way. The artists and the catalogue of HAMMERHEART RECORDS are transferred to KARMAGEDDON MEDIA and we will soon inform everyone on our release-schedule."
Guido Heijnens



Hammerheart Records planten seit längerem, ein zweites CONTROL DENIED Album zu veröffentlichen. Anscheinend gibt es aber erhebliche Probleme mit der Familie des verstorbenen Chuck Schuldiner. Labelchef Guido Heijnens gibt dazu folgende Erklärung ab:
"Unfortunately I have never experienced anything as bizarre and non-productive as this! Hammerheart Records has been trying to even speak with the Schuldiner family ever since Chuck passed away, but we got treated with absolutely no respect and basically got ignored. That album could have been released over a year ago, but the Schuldiner family wishes not to co-operate on anything concerning this release. And obviously all the fans are suffering from this just as much as we do. That's all I want to say about this, believe it or not... no gossip, no rumours, just the truth."



Neu auf dem Billing für das BANG YOUR HEAD 2004 sind folgende Bands: GOTTHARD, MAGNUM und RUFFIANS. Bislang sind somit folgende Bands bestätigt: GOTTHARD, PRIMAL FEAR, MAGNUM, LILLIAN AXE, ANGEL, BLAZE,OMEN, CAGE, MAJESTY und RUFFIANS.

Ab sofort können BANG YOUR HEAD!!!-Fans ein veritables Kultobjekt ersteigern und dabei noch etwas Gutes tun: Die BANG YOUR HEAD!!!-Veranstalter versteigern über ihre Homepage www.bang-your-head.de ein "lebensgroßes" Sperrholz-Abbild der BANG YOUR HEAD!!!-Logomonster mit Unterschriften von bekannten Musikern. Der Erlös der Aktion, die von von dem Schöpfer des Kunstwerkes Michael Ziegler initiiert wurde, kommt der Einrichtung Feuervogel e.V. Tübingen zu Gute. Besagter Verein widmet sich der kostenlosen und vertraulichen Begleitung, Unterstützung und Beratung von Opfern sexueller Gewalt. Die Monster werden dem Höchstbietenden am 24. Juni 2004 auf dem BANG YOUR HEAD!!! persönlich von Michael Ziegler und Festivalveranstalter Horst Odermatt überreicht. Mit dem Zuschlag erhält der Höchstbietende auch einen VIP-Pass für das Festival selbst. Als Stichtag für den Zuschlag gilt der 01. Februar 2004, 24.00 Uhr. Alle Gebote müssen schriftlich eingereicht werden und sind bindend.



POWERGOD haben sich von ihrem Sänger President Evil getrennt. Die Band arbeitet derzeit mit Hochdruck an ihrem fünften Album, die verbleibenden Bandmitglieder suchen jetzt dringend einen neuen Shouter. Wer sich für den Sängerposten interessiert, schickt aussgekräftiges Ton - und Bildmaterial bitte an: Midas Twins Music, Im Dahl 13 - 15, 58089 Hagen



APOCALYPTICA`s Zusammenarbeit mit der deutschen Punk Rock Diva NINA HAGEN ergab das Cover von Rammsteins "Seemann" und wurde auf www.motormusic.tv zum Runterladen bereitgestellt. Rammsteins Keaboyrder Christian "Flake" Lorzenz kommentierte, "wenn eiin Künstler wie Nina Hagen einen unserer Songs spielt, ist das wie wenn man einen Preis gewinnt, der viel mehr wert ist als zehn Echos, Grammy oder was es sonst noch gibt. Jetzt kann ich in Frieden sterben und sagen, daß ich nicht umsonst gelebt habe. Nina hat das gut gemacht, aber nicht besser als wir selbst."
Am Samstag, dem 13. September, werden Nina Hagen und Apocalyptica "Seemann" in der Columbiahalle in Berlin im Rahmen der Co-Headliner Tour von Apocalyptica mit The Rasmus live vorstellen. Das Stück, das von Hagen als "einer der besten deutschen Rock Songs" bezeichnet wurde, wird als Single am 6. Oktober erscheinen.



Die treuen Australier PEGAZUS werden am 20. September in Richmond ihr letztes Konzert für dieses Jahr spielen. Um dem Ganzen einen besonderen Stellenwert zu geben, wird die Show für ein kommendes Livealbum namens "Live Thunder Down Under" mitgeschnitten. Die Setlist dieses Abends soll laut Band aus allen "Fan Favourites" bestehen. Neben den dreizehn Livesongs werden auf dem Album noch drei Bonustracks sein, unveröffentlichte Demosongs aus den "The Headless Horseman" Sessions. PEGAZUS planen auch, die Show für eine DVD Veröffentlichung zu filmen. Fans der Band sollten mit einer Veröffentlichung im November rechnen.



LEAVES' EYES, die neue Band von ex-Theatre of Tragedy-Sängerin Liv Kristine Espenaes Krull und Mitglieder von Atrocity, der Band von Livs Ehemann Alexander Krull, haben einen Demo-Song des Titels "Norwegian Lovesong" hier bereitgestellt:

http://www.leaveseyes.de/userdaten/Norwegian%20Lovesong%20(demo%20edit).MP3

Das erste Album erscheint Ende 2003/Anfang 2004.



Die schwedischen Melodic Power Metaller MORIFADE haben die Aufnahmen zu ihrem neuen Album „Domi<>nation“ abgeschlossen. Aufgenommen und gemixt wurde der Großteil Los Angered Recording Studio mit Andy La Rocque, lediglich die Vocals wurden in den Momogramm Studios aufgenommen. Das ganze erscheint am 3.11. und wird auch einen Videoclip enthalten , den ihr euch auf der Homepage www.morifade.com reinziehen könnt.



Gratulieren kann man ARCH ENEMY, die mit ihrem neuen Langeisen "Anthems Of Rebellion" in diversen europäischen Ländern in die Charts eingestiegen sind!
German Media Control Charts: 69
Schweden Album Charts: 76
Holland Top 100: 97
Griechenland Rock/Metal Charts: 1
Finnland Album Charts: 42




Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!