Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 2
Stimmen: 5


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: New Born Hate - Obsessed

Veröffentlicht am Montag 16 August 2010 11:56:29 von madrebel

newbornhate_obsessed_cover.jpg

 

New Born Hate – Obsessed

1. On the way
2. K.D.A.
3. The downfall
4. Facing the demon
5. The end of obsession
6. 666
7. Misanthropist
8. Unbreakable
9. The bait
10. Sometimes

STF-Records

Maik Wacker - Vocals
Philipp Heckel - Vocals
Michael Schmitt - Guitars
Holger Geiser - Guitars
Jens Payer - Bass
Heiko Sogl – Drums

Neulinge sind die Heidelberger „New Born Hate“ schon lange nicht mehr, haben die Jungs doch schon vorher sich mit „Agoraphobia“ ihre Sporen verdient. Nun sind die Jungs mit einer neuen Band am Start, die sich mit einer Mixtur aus modernem Thrash und Deathcore präsentieren. Das gelingt dem Sextett auch verdammt gut, schaffen sie es doch, den geneigten Hörer mit einer gut herausgespielten Aggression, geilen Riffs, fetten Growls und tollen Melodien zu begeistern. Die zehn Songs gehen gut nach vorne los, machen Laune und bringen richtig Leben in die Bude. Und die beiden Frontschreihälse sind mal so richtig gut dabei.
Höhepunkte der Scheibe sind definitiv „K.D.A“, „Facing the Demon“ und „666“. Richtig geile Brecher, die auch live durchaus fett knallen dürften.
Also, „New Born Hate“ haben hier mal ein echt beeindruckendes Debüt hingelegt. Respekt !!!


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!