Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Neues vom PartySan

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 16 Februar 2012 18:22:13 von madrebel
phpnuke.gif

Das Party.San Open Air hat mit den schwedischen Black Metallern NAGLFAR sowie den Death Metallern DEAD CONGREGATION aus dem krisengebeutelten Griechenland zwei neue Bands aufs Billing gepackt.

Zudem wird es eine weitere Zeltbühne geben, auf welcher ausschließlich deutsche Undergroundbands spielen dürfen. Die Veranstalter wollen damit eine Lanze für junge Bands und gegen das immer mehr in Verruf geratene System des Pay-To-Play brechen. Details dazu könnt ihr dem Statement entnehmen:

 

"Wir haben über die letzten Jahre festgestellt, dass der deutsche Metal-Underground immer mehr großartige Bands hervorbringt, die aber aufgrund der großen ausländischen Konkurrenz sehr oft den Kürzeren ziehen. Viele Bands werden trotz ihrer großartigen Musik nur am Rande erwähnt und gehen oft sang und klanglos unter. Dieser Tatsache wollen wir entgegenwirken und bieten ab 2012 den deutschen Newcomern und guten Bands unserer Wahl sprichwörtlich eine Bühne an. Wir werden Freitag und Samstag je fünf deutschen Bands die Chance geben, sich dem PARTY.SAN OPEN AIR Publikum zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen. Keine Angst, diese Bands stehen nicht mit den Combos auf der Hauptbühne in Rivalität. Nein, jede Band wird in den Umbaupausen starten und nur kurz in eine Show auf der Hauptbühne hineinspielen. Die finale Runningorder des PARTY.SAN OPEN AIR wird euch diese Taktik plausibel machen. Alle Bands brauchen keine sonstigen Auflagen (kein pay-to-play) erfüllen. Wir wollen auf diese Weise weiterhin den wirklichen Underground supporten. Achtung: Die Bandauswahl wird durch das PARTY.SAN OPEN AIR Booking durchgeführt. Hier entscheidet weder Voting noch Ticketverkauf, sondern nur unser subjektiver Musikgeschmack. Bewerbungen (ausschließlich) per e-mail an: jarne@party-san.de"

 


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!