Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Neues bei Roadrunner

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Samstag 24 September 2005 00:01:35 von madrebel
phpnuke.gifILL NINO – OUT NOW

Ab heute steht das neue Album „One Nation Underground“ in den Läden!

Auf ihren ersten zwei Alben boten Ill Nino nicht nur wütende Riffgewitter, wild gewordene Beats und feurige Vocals, auch die ihrem Latin-Ursprung entstammenden Elemente aus Tribal-Percussions, Flamenco-Gitarren und spanischen Lyrics wurden schnell zum Markenzeichen der Band – ekstatischer Latino-Metal wie er Haupt und Hüften zum Schwingen bringt. Obwohl dieser Sound erfrischend neu war und schnell eine weltweit riesige Anhängerschaft fand, fühlte sich das Sextett dennoch durch seine selbst auferlegten Trademarks eingezwängt. Das dritte Album, „One Nation Underground“, sollte deshalb impulsiver klingen, den allgemeinen Erwartungen den Rücken zukehrend.


Unter http://www.roadrunnerrecords.de/artists/IllNino/ findet ihr den Song “This Is War” als kostenlosen Download.

NEGATIVE – OUT NOW

„Frozen To Lose It All“ heißt Single Nummer zwei aus ihrem Album „Sweet & Deceitful“ und steht ab heute in den Läden. Mit „Frozen To Lose It All” knüpfen Negtive nahtlos an den erfolgreichen Vorgänger an.
Der finnische Sechser präsentiert euch eine krachende Mischung aus nordisch-melancholischem Rock n Roll mit dreckigen verzerrten Gitarren-Riffs gepaart mit der emotionsgeladenen Stimme von Leadsänger Jonne Aaron. Mit „Frozen To Lose It All“ zeigen die Finnen eindrucksvoll, dass „echter Rock”, der schon Bands wie Guns N
Roses oder Mötley Crue populär gemacht hat, anno 2005 wieder auf dem Vormarsch ist!
Unter http://www.roadrunnerrecords.de/artists/Negative/ das Video zu “Frozen To Lose It All” als kostenlosen Download.
NME.MINE – E-Card online + Tourdates

Schaut euch die neue NME.MINE E-Card an. http://www.nmemine.com/lifewithoutwater/
Das Debütalbum der Jungs „Life Without Water“ wird am 7. Oktober erscheinen und passend zum Albumrelease begeben sich die Jungs auf Tour.

Hier die aktuellen Tourdates:

29.09. Hengelo (NL), Innocent (mit Sinking Ships, Intruder + more) 30.09. Geertruidenberg (NL), Hoofdkantoor 02.10. Aarschot (B), FUNTIME FEST (mit Sparkle of Hope, Amen Ra, Sixtoys, The Maple Room, The Ocean, Satanic Surfers and more ...) 07.10. Tuttlingen, Rittergarten (mit Guns Like Girls, The Maple Room) 08.10. Biberach, Abdera (mit Guns Like Girls & The Maple Room) 10.10. Dessau, Beatclub (mit Guns like girls + The Maple Room) 11.10. Berlin, K17 (mit Guns Like Girls + The Maple Room) 12.10. Kiel, Traumfabrik (mit Guns Like Girls + The Maple Room ) 13.10. Köln, MTC (mit Recbow + Guns Like Girls + The Maple Room) 14.10. Kerkrade (NL), Het Muziek Café (mit Guns Like Girls + The Maple Room ) 15.10. Boxmeer (NL), de Box (mit Guns Like Girls + The Maple Room + Craven Screaming) 30.10. Haarlem (NL), Patronaat (mit Hed PE + Dreadlock Pussy + Keisha) 31.10. Hückelhoven, Halloween Smash Fest (mit Madball, End of Days, Redrum Inc. + more) 01.11. Köln, Live Music Hall (mit Hed PE + Keishah) 02.11. Stuttgart, Universum (mit Hed PE + Keishah) 12.11. Ravensburg, JuHa (mit Circle of Grin) 18.11. Gleisdorf (AT), Kulturkeller (mit Last Warning) 19.11. Judenburg (AT), Gewölbekeller (mit Last Warning) 17.12. Hamburg, Markthalle, Fuck X-Mas Festival (u.a. mit Black Bomb A + Betzefer) 20.01. Tilburg (NL) - 013 - (mit Dreadlock Pussy + San Andreas)
BETZEFER – Monster Mosh Down Tour
Es gibt einige weitere Dates für die diesjährige Monster Mosh Down Tour, auf die sich Betzefer zusammen mit Ektomorf und Disbelief begeben werden.
Hier die aktuellen deutschen Dates:

13.10. München, Backstage 15.10. Bad Wünnenberg, Wünnstock Festival 19.10. Bochum, Matrix 21.10. Pforzheim, HDJ - Rock Stueble 22.10. Gaildorf, Sundown Festival 23.10. Darmstadt, Steinbruch Theater 24.10. Bremen, Tower 25.10. Cottbus, Gladhaus 26.10. Hamburg, Logo 27.10. Berlin, Kato 28.10. Glauchau, Alte Spinnerei 29.10. Geiselwind, Halle Geiselwind 30.10. Köln, Underground
Außerdem werden Betzefer beim Fuck Christmas Festival am 17. Dezember in der Hamburger Markthalle zu Gast sein!

Wer Betzefer nicht kennt, sollte sich erst schämen (und zwar richtig) und sich dann anschließend unter http://www.roadrunnerrecords.de/artists/Betzefer/ den MP3 “Fuckin Rock n Roll” und das Video zu “Down Low” downloaden!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!