Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 1
Stimmen: 1


Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

NEWS vom 27.02.2004

Veröffentlicht am Freitag 27 Februar 2004 23:23:59 von Zombie_Gecko
phpnuke.gifSeit den letzten News hat sich wieder einiges getan. Hier erfahrt hier wo es Musik und Videos für lau gibt, wer wann wo spielt und was es sonst so neues gibt im Musikdschungel...







4LYN und THORN ELEVEN kommen auf Club-Tour und versprechen Konzerte ohne Graben und sonstigen Schnickschnack. Mit Preisen von 9 (VVK) und 12 (AK) Euro! Dazu Braz von 4Lyn:"Zwei Bands. Zwei neue Alben. Sieben Dates. Sieben Mal die Chance, noch ungehörtes zu hören. Fremde und vertraute Gesichter. Rauch in den Augen. Salz auf der Zunge. Trockene Kehle. Flackerndes Licht. Lautstärke. Angesicht zu Angesicht. Erschöpfung. Back to the roots. Kein Graben. Vollkontakt! Wir lassen Dich in unsere Karten gucken. Kein Pokerface! Keine Entschuldigungen! Du zahlst wenig und bekommst vielleicht mehr als Dir zusteht; take it as a compliment!"

The Strobelight Guerilla Tour 2004
25.04. Berlin - Silverwings
26.04. Frankfurt - Nachtleben
27.04. Rheine - Little John
28.04. München - Backstage Club
29.04. A-Wien - Szene
30.04. Mannheim - Feuerwache
01.05. Hamburg - Grünspan

Karten über www.kartenhaus.de, sonstige Infos zu den Bands unter www.4LYN.de und www.THORN-ELEVEN.de!
Vorher spielt 4LYN zusätzlich drei JACK DANIELS CLUB TOUR headliner Shows und eine headlining Show in Leverkusen im Rahmen der Leverkusen Rock Open.Jack Daniels Club Tour:
20.03. Lübeck
03.04. Osnabrück
23.04. Lüneburg
24.04. Leverkusen, Lev Rock Open, Dopakta Halle



Das Management von Project Pitchfork hat Details zur kommenden Doppel-DVD "Live 2003" verkündet. Demnach soll diese mit einer Gesamtspielzeit von über 5 Stunden glänzen, darunter ein zweistündiges Konzert der letzten Tour + Roadmovie, 17 bislang unveröffentlichte Videoclips, 4 rare Clips aus den Anfangstagen Pitchforks, zahlreiche Interviews mit der Band und ihren Fans sowie diverses "Behind The Scenes"-Footage. Selbstverständlich bekommt man qualitativ hochwertiges Material im 5.1 Dolby Surround-Sound. Das spezielle Packaging mit Schuber enthält auch ein Booklet mit Tour-Tagebuch. - http://www.pitchfork.de



DESIRE werden vom 15. - 30. April mit THE PROVENANCE auf Tour gehen. Daten stehen noch nicht genau fest..



Die Ungarn CADAVERES DE TORTUGA werden ihre Alben "Incarnation" und "Salvo Karma" via Two Fat Men in die deutschen Lädenbringen.



Ende des Jahres werden EVER SINCE ihr neues Album herausbringen.
Bereits in den Startlöchern stehen die eidgenössischen Blackies von ENIGMATIK.



Wer die Münchner Pagan Metaller EQUILIBRIUM live sehen will, kann / sollte folgende Dates wahrnehmen:

28.2.04 Trümmernacht - Rosenheim / Lockschuppen
mit Burden of Grief, Scarcross, Equillibrium, Abscence, ...

24.4.04 Metal Night V - Neuss
Equilibrium, Guerrilla, Abaddon, Ravage und Khaosick

30.4./1.5.04 Walpurgis Metal Days - Haunzenberg
u.a. mit Blood, Haemorrage, Somber Serenity und und und

8.5.04 Berlin / Asgard

14.5.04 Metalbörsefestival - Darmstadt / Bensunger Knabenschule
Warrant, Desaster, Equilibrium



Im Billing von den Walpurgis Metal Days IV hat sich auch wieder mal was getan! Als Headliner für Samstag (01.05.) konnten SODOM gewonnen werden. Ausserdem sind auch noch die Landshuter Deather ILLEGIMITATION mit am Start.



TORMENT werden im Juni mit Produzent Eike Freese ins Studio gehen und ihr 20 Jahre Jubiläumsalbum "Kings Of Thrash" aufnehmen. Das Album wird als limitiertes Digipak mit Bonustrack sowie als limitierte Doppel PicLP erscheinen. Die Veröffentlichung ist für Juli oder August geplant. Außerdem werden Torment das diesjährige Metal Bash Festival co-headlinen. Die 20 Jahre Jubiläumsshow wird mit großer Pyroshow und jeder Menge Damage & Destruction aufwarten und für eine DVD professionell mitgeschnitten werden



SLIPKNOT sind mit drei Song im Soundtrack von MTX: Mototrax vertreten. Einer davon, "Don't Get Close" ist vom kommenden Album, das am 24. Mai erscheint. Auch im Spiel vertreten ist eine bisher unveröffentlichte Instrumental-Version von "The Heretic Anthem" und "Wait And Bleed".
Die Jungs aus Iowa haben auch einen geheimen Charakter und ein Bike für das Spiel designed.



Unter

http://www.roadrunnerrecords.de/artists/KillswitchEngage/photo.asp
gibts Bilder von KILLSWITCH ENGAGE aus dem Studio in Derbyshire und unter

http://www.roadrunnerrecords.de/shared/downloads/KillswitchEngage/KsEstudiomessage2004.MPG

gibt es einen Studio Report von Adam D zum saugen.



Das Video "Ebolorama" vom kommenden Album "Hot Damn!" von EVERY TIME I DIE gibt`s als Quicktime-Movie zum Download unter

http://www.roadrunnerrecords.de/shared/downloads/EveryTimeIDie/etid_ebolorama240.mov



CHIMAIRA sind gerade auf Europatour und hatten am Montag das erste Konzert in Deutschland. Unter

http://www.roadrunnerrecords.de/shared/downloads/Chimaira/PureHatred_Antwerp.mp3

gibt`s den Song "Pure Hatred", live aufgenommen in Antwerpen, als MP3.



ILL NINO`s Video zu "This Time's For Real" ist fertig. Unter

http://www.roadrunnerrecords.de/shared/downloads/IllNino/ill_nino_thistime_320x240.mov gibt es selbiges zum Downloaden



Nach erst drei Tagen mussten VADER die Aufnahmen zu ihrem neuen Album "The Beast" in den Hertz Studios abbrechen, da Drummer Doc sich bei einem Unfall eine Hand und ein Bein verletzte. Die Sessions wurden auf Mai verschoben. Da sich Doc eine länger Auszeit gönnen muss, wird er auf dem Album leider nicht spielen können!
Vader werden das Album schliesslich im PR Studio in Gdansk mit Daray, dem Schlagzeuger der polnischen Black Metaller VESANIA, als Sessionmusiker durchziehen. Er wird auch auf zukünftigen Konzerten der Band mit von der Partie sein. Das neue Album soll im September erscheinen. Bald gibt's nähere Details, drückt aber solange beiden Drummern die Daumen!



ANCIENT sind mit den Aufnahmen zu ihrem neuen Album, das sechste in ihrer Karriere, fertig und befinden sich zurzeit in Göteborg im Studio Fredman (Dimmu Borgir, In Flames, etc.), um es mit Klangzauberer Fredrik Nordstrom abzumischen.
Das Veröffentlichungsdatum ist auf den 1. Juni festgelegt worden, der Titel wird in Kürze bekannt gegeben. Diesen Monat noch wird die Band einen Videoclip zum Song "Night Visit" drehen.



VOMITORY haben es schon wieder angestellt! Ihr fünftes Album "Primal Massacre" ist fertig aufgenommen und abgemischt.
Das Album wurde im Kuling Studio mit Henrik Larsson aufgenommen und im Berno Studio abgemischt. Das Artwork wurde von Juan Jose Castellano angefertigt.
"Es ist ein Killeralbum! Wie immer nichts für Weicheier," meinte Gitarrist Ulf Dalegren.



BOLT THROWER arbeiten zurzeit am Material für ihr achtes (bisher unbetiteltes) Studioalbum. Die Band wird voraussichtlich im Mai ins Studio gehen, und das Album sollte im Oktober / November über erscheinen. Das Album soll mit einer ausgedehnten Europatour promotet werden, und weiterhin plant die Band, zum ersten Mal nach 10 Jahren wieder in Amerika zu touren.



SIX FEET UNDER sind für das With Full Force 2004 sowie das Summer Breeze und weitere europäische Festivals bestätigt. Die Band wird ausserdem bald "Graveyard Classics 2" aufnehmen. Der angepeilte Studiotermin ist April bzw. Anfang Mai, so dass die Scheibe im Herbst erscheinen würde.



DIMMU BORGIR haben Nick Barker gegangen. In Zukunft wird ein Sessiondrummer die Felle bei den Norwegern gerben, über das wie und warum gibt es keine Aussage. Ungeachtet dessen ist man in Norwegen "the big thing" und bekam immerhin zwei Seiten in der größten Tageszeitung und Shagrath wurde in "Først & Sist", die populärste norwegiusche Talkshow eingeladen, in der sonst Leute wie Nicole Kidman und Robbie Williams zu Gast sind...



EDGUY haben sich offensichtlich mit ihrem Auftritt in der ProSieben Chartshow (mit "King Of Fools") viele Freunde gemacht. Nachdem man dort neben gestandenen Rocklegenden wie David Hasselhoff gerockt hatte, enterte man auf Platz 39 (D) bzw 67 (A) die Charts.



Am 8. März kommt die Purzeltags-DVD von DESTRUCTION. In den letzten beiden Dekaden hatte sich so viel Material angesammelt, daß man nicht rechtzeitig fertig wurde. Zumindest das bisher bekanntgegebene Material ist auf alle Fälle als fett zu bezeichnen!



NIGHTWISH arbeiten am neuen Album, unter anderem mit dem London Session Orchestra, welches auch schon bei "Der Herr der Ringe" und "Harry Potter" beteiligt war. Die erste, wahrscheinlich im April erscheinende Single trägt den Titel "Nemo"...



OOMPH! sind derzeit in aller Ohren. Nachdem man mit der Single "Augen auf" bereits seit vier Wochen die Pole Position gehalten wird, hat auch der Longplayer "Wahrheit oder Pflicht" Platz 2 der Media Control Charts erobert. In Österreich enterte man ebenfalls von 0 auf 2, in der Schweiz auf 13, und die Bandhomepage www.oomph.de erlebte mit 1.400.000 Page Impressions ebenfalls einen rekordverdächtigen Ansturm!



Hier ist dier Playlist des auf Karmageddon erschienen POSSESED-Tribute-Albums "Seven Gates Of Horror":

Sadistic Intent - The Exorcist (featuring Jeff Beccara!)
Impious - Fallen Angel
Cannibal Corpse - Confessions
Pentacle - The Beasts of Apocalypse
Vader - Death Metal
Diabolic - No Will to Live
God Dethroned - Satan’s Curse
Absu - Swing of the Axe
Sinister - Storm in my Mind
Angel Corpse - Burning in Hell
Krabathor - Evil Warriors
Houwitser - March to Die
Amon Amarth - The Eyes of Horror



HYPOCRISY werden doch nicht auf dem PARTY SAN als Headliner auftreten! Hierzu ein Statement der Verantwortlichen des PartySan:"Wir müssen Euch leider mitteilen das uns das Musikbusiness wiedermal seine Schattenseite gezeigt hat. Durch uns unbekannte Vertragsabschlüsse, können HYPOCRISY ihren Gig auf dem PARTY.SAN 04 leider nicht mehr realisieren. Trotz Werbung auf der Bandeigenen Homepage, großer Werbeaktionen des Labels und eindeutiger Zusage durch die Band selbst, ist es doch zur finalen Absage gekommen. Wir möchten uns zu dieser Absage allerdings nicht weiter äußern. Wir stehen im Gegensatz zu anderen Personen zu unserem Wort und präsentieren Euch in den nächsten Tagen einen neuen Headliner. In diesem Sinne: "Von Maniacs, für Maniacs"!!! Sorry Leute, das Leben geht weiter, auch ohne HYPOCRISY."
Dagegen haben die beiden deutschen Black Metal-Bands ENDSTILE und NEGATOR ihre Zusagen gegeben, dem Satan af dem PartySan zu huldigen.
Damit sieht das Billing wie folgt aus:
CARPATHIAN FOREST, CRYPTIC WINTERMOON, DISFEAR, DISMEMBER, ENDSTILLE, ENSIFERUM, GOLEM, GOREROTTED, GRAVEWORM, HAEMORRHAGE, HATESPHERE, INCAPACITY, MISERY INDEX, NEGATOR, PANZERCHRIST, PUNGENT STENCH, PURGATORY, SINNERS BLEED, UNLEASHED, THE CROWN, THE DUSKFALL, VOMITORY, XIV DARK CENTURIES, ZYKLON



Am kommenden Montag den 01.03.04 veröffentlichen HIM ihre neue Single "Solitary Man". Erscheinen wird diese in einer 3-Track Version, die neben einem Secret-Internet Link mit "Please Don`t Let It Go" (Live) und "Join Me" (Live) zwei unveröffentlichte Livetracks beinhalten wird.
Doch bevor "Solitary Man" am Montag das Licht der Welt erblickt, bietet MTV noch die Möglichkeit die Finnen mit ihrem Nebenprojekt DANIEL LIONEYE zu sehen. Gitarrist Lilly Lazer (hier Gesang!), Ville Valo (an den Drums!!) und Migé (natürlich am Bass) liefern die Titelmusik zur "Viva La Bam"-Show des Ex-Jackass Members Bam Magera.



Zu Gunsten der beiden hinterbliebenen Kinder des kürzlich verstorbenen Rocco Clein, werden neben zahlreichen Bands auch die DONOTS am 01.03. & 02.03.04 bei der Benefizshow in der Kölner Live-Music-Hall live auftreten. Die Gründe für deren Engagement haben euch die DONOTS in einem persönlichen Statement verfasst:
"Wir sind froh, am 2.März Teil des Monsters of Rocco sein zu dürfen. - Weil Rocco ein Freund von uns und von allen teilnehmenden Bands ist und dieses Festival die unmittelbarste Freundschaftsgeste nach seinem tragischen Tod darstellt.
Alle Musiker tun an den zwei Abenden das, was sie am besten können, nämlich Krach machen. Und wenn das seinen beiden Kindern Julius und Jackie zugute kommt, dann macht uns das alle sehr stolz und glücklich. Rocco hätte sich sehr über den Abend gefreut und wir hoffen, dass auch Ihr Lust habt, mit uns allen für den guten Zweck zu rocken Es wäre schön, Euch in Köln zu sehen..." Bis dahin. Eure Döners

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!