Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: NEWS 25.10.2003

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Samstag 25 Oktober 2003 17:42:43 von Vampires_Angel
phpnuke.gifBesetzungswechsel, Metal im Fernsehen, Musiker im Studio, Musiker (noch?) vor norwegischen Gardinen, neuer Todesbleistoff, Videos und DVD`s und und und...



Augrund des Erfolges von ZYKLON`s (www.zyklontribe.com) "Aeon" werden Candlelight die beiden bisherigen Alben in je einer auf 2000 Stück limitierten Sammleredition (Metallbox mit Logoaufdruck) herausbringen. Während "Aeon" noch mit einem zusätzlichen CD-Rom-Track ausgestattet ist (wie großzügig...), wird "World ov Worms" lediglich einen wie auch in "Aeon" enthaltenen Aufkleber verfügen - wer`s braucht...



Ronnie Bergerståhl, der auch bei den Bands Julie Laughs Nomore und Amaran die Stöcke schwingt, übernimmt jetzt auch bei CENTINEX (www.centinex.org) den Drumhocker.
Die Rechte an den bisherigen Alben "Hellbrigade", "Bloodhunt", "Reborn Through Flames" unnd "Malleus Maleficarum" hat sich Candlelight gesichert und sie als Re-Release mit neuem Artwork, Layout, Bonustracks etc. wiederveröffentlicht. "Diabolical Desolation" gibt es mit neuem Artwork und Layout in einer auf 1000 Stück limitierten Vinylversion.
Das neue Album "Decadence - Prophecies Of Cosmic Chaos" wird auch bald zu haben sein und folgende Songs enthalten:
Arrival Of The Spectrum Obscure
Misanthropic Darkzone
Hollowsphere
Target: Dimension XII
Deathstar Unmasked
A Dynasty Of Obediance (instr)
Mechanical Future
Cold Deep Supremacy
New World Odyssey



Fans von TIAMAT (http://www.churchoftiamat.com) wird auf Onyx etwas geboten: Im Rahmen der Sendung "Schattenreich" traf der charismatische Tiamat Frontmann Johan Edlund auf "Schattenreich" Moderatorin Medusa, um ein Interview zu führen. Neben diesem ausführlichen Gespräch werden folgende Clips aus der Historie der Schweden zu sehen sein: "Whatever That Hurts", "Gaia", "Cold Seed", "Brighter Than The Sun", "Vote For Love" sowie die aktuelle Single-Auskopplung "Cain" vom neuen Düsterwerk "Prey".
Gesendet wird das Special am Sonntag, 2. November 2003 um 18:00 Uhr, Wiederholungen werden ausgestrahlt am Mittwoch 5. November um 20:00 Uhr und Samstag 8. November um 2:00 Uhr. Desweiteren gibt es noch weitere Clips, u.a. Deutschland Premiere von Nevermores "Enemies Of Reality", zu sehen.

Ein Tiamat Konzertmitschnitt wird am Sonntag, 14. Dezember um 18:00 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen gibt's am Mittwoch 17. Dezember um 20:00 Uhr und Samstag , 20. Dezember um 2:00 Uhr. (http://www.schattenreich.tv).
Ferner bietet onyx.tv die Möglichkeit eines Live-Streams der Sendung auf ihrer Homepage http://www.onyx.tv an.



Am 8. Dezember können Fans von HAEMORRHAGE sich den Auftritt vom With Full Force-Festival 2002, Live-Shows aus Holland und Tschechien aus den Jahren 1996 bis 1999 sowie drei Videoclips auf der DVD "Visions from the Morgue" reinziehen. Außerdem ist ein Booklet enthalten, in welchem sich neue neue Gorestories von "Dr. Obnoxius & Co." befinden.



Neuer Todesbleistoff aus dem Hause Morbid Records erwartet uns im Frühjahr nächsten Jahres. Im Januar kommt DISINTER`s "As We Burn", die Splatter-Death Metaller PROFANATION mit "It`s Lunch Time Again" und die bayrischen Grinder COCK AND BALL TORTURE (haben jetzt einen Deal bei MR) werden folgen..
Ebenfalls im Januar gibt`s ein VHS-Video mit Auftritten von den Morbiden Festspielen von BONESTORM, HARMONY DIES, EMINENZ, BLOOD, MANOS, INGROWING, HELLBLAZER, BIRDFLESH, DESECRATION, PROSTITUTE DISFIGUREMENT, NEURAXIS und EXHUMED.



Liveauftritte gibt`s auch zu vermelden, bei denen Death / Grindfans die Freudentränen kommen dürften: für WACO JESUS und ISACAARUM ist eine dreiwöchige Tour in Planung, LIVIDITY spielen auf dem Fuck The Commerce, HAEMORRHAGE röcheln auf dem PartySan.



Am 3. November erscheint das zweite Album der europäischen Gore Metaller GOREROTTED. "Only Tools And Corpses" soll eine derbe Mischung aus Death Metal und Grindcore mit äusserst extremen Texten sein. GOREROTTED werden sich zusammen mit PUNGENT STENCH auf Europa-Tour begeben.



Die Death Metal-Götter CANNIBAL CORPSE (www.cannibalcorpse.net) gehen am 15. September 2003 zurück ins Studio, um mit den Aufnahmen zum Nachfolgealbum von "Gore Obsessed" zu beginnen. Die Band wird wieder einmal in den Sonic Ranch Studios in El Paso, Texas, mit Neil Kernon an den Reglern arbeiten.



CRIMINAL werden am 3. Oktober in die Springvale Studios in Suffolk, Grossbritannien, gehen, um den Nachfolger von "Cancer" (2001) einzuspielen. Die Band wird selbst produzieren, während Mark Harwood, der bereits u.a. mit Cradle Of Filth und Extreme Noise Teror gearbeitet hat, den Job des Engineers übernehmen wird.
"Letztes Wochenende bin ich nach England geflogen, um die letzten Songs fertig zu stellen," sagt Frontman Anton Reisenegger. "Ich glaube, das neue Material wird für viele Leute eine echte Überraschung sein. Wir haben eine Menge Blastbeats, grossartige Harmonien und interessante Ideen mit eingebracht. In dieser Hinsicht ist es echt super, mit [dem neuen Drummer] Zac [O'Neil] zusammen zu arbeiten. Er kann einfach alles spielen und hat die Band in eine vollkommen neue Dimension gebracht. Ich weiss, dass alle Bands immer sagen, ihr neuestes Album sei das schnellste, heavieste, u.s.w., aber hier stimmt es wirklich! Was die Keyboards angeht weiss ich, dass viele Leute ein Problem damit haben, aber wir benutzen sie schlicht und einfach, damit alles grösser und heavier klingt. Der typische CRIMINAL-Sound ist wie eh und je in voller Kraft vorhanden!"

Der Arbeitstitel "Supersonic Death" wurde inzwischen fallen gelassen und um ein neues Konzept getauscht, das die Band in Kürze bekannt geben wird. Mit dem Design haben CRIMINAL Claudio Bergamin beauftragt, der bereits für das Cover der europäischen Version von "Cancer" verantwortlich zeichnete. Das neue CRIMINAL-Album wird in Südamerika Ende November über ein Majorlabel erscheinen, dessen Namen erst verraten wird, wenn die Verträge unterschrieben sind. Die Veröffentlichung in Europa erfolgt dann Anfang 2004 über Metal Blade Records.



Am 03.November ist es soweit: dann erscheint die DEINE LAKAIEN DVD und DCD "Live in Concert" (Chrom / Sony), auf denen es die Ausnahmeband um Alexander Veljanov und Ernst Horn bei einem phantastischen Konzert im Rahmen ihrer letztjährigen Tour zu erleben gilt. Aus allen Perioden ihres Schaffens bieten DEINE LAKAIEN (http://www.deine-lakaien.de) auf "Live in Concert" Einblicke in ihr musikalisches Universum.

Zwischen dem 24. Oktober und 08. November koennt ihr die Veroeffentlichung der Doppel-CD und DVD *Live In Concert* auf den folgenden Release-Parties gebuehrend feiern.
25.10. Kir - Hamburg
31.10. Vauban Insel - Saarlouis
31.10. Pulverturm - Muenchen
31.10. Alter Wartesaal - Koeln
31.10. Loop - Nuernberg
01.11. Kassablanka - Jena
07.11. Base Underground -Hannover
07.11. Das Rind - Ruesselsheim
08.11. Forellenhof - Salzgitter
08.11. Top Act Zapfendorf -Bamberg
08.11. Kantine - Augsburg
08.11. Universum - Stuttgart
08.11. Lime Club - Berlin



KATAKLYSM werden ihr neues Album "Serenity In Fire" am 08. März 2004 veröffentlichen. Erscheinen wird das Album als limitierte Doppel-CD, wobei die Bonus-CD 4 Video-Clips, Wallpapers, Screensaver und Bildern enthalten wird.



Am 1. dezember werden DEATH ANGEL ins Studio gehen, um ihr neues Album einzuspielen. Das Material soll zwar nach Death Angel klingen, aber nicht retro sein - schließlich habe man sich ja auch weiterentwickelt...



DARKANE werden nach der Tour mit Death Angel ihr nächstes Album in Angriff nehmen.



GORGOROTH-Sänger Gaahl stand am 20. Oktober mal wieder vor Gericht wegen "übermäßiger Gewaltausübung". Das Ergebnis ist noch nicht bekannt, sollte er für schuldig befunden werden, drohen dem Sänger, der bereits letztes Jahr einige Monate wegen eines ähnlichen Deliktes hinter norwegischen Gardinen saß (s. Interview), sechs Jahre in einer Staatspension. Manche lernen`s nie... ybr>


SECRET SPHERE haben sich wegen der üblichen "musikalischen Differenzen" von Drummer Luca Cartasegna getrennt.



Hier nochmal die Einzelheiten über den JOINING FORCES-SAMPLER von HARD II EARN - wer, wie, was, wo!

Für Bands ohne Deal hat sich der PHM einem Projekt angeschlossen, bei dem Nachwuchsbands aus dem harten Sektor eine Chance geboten werden soll, sich einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der JOINING FORCES-Sampler des neuen Labels HARD II EARN wird von uns präsentiert werden. Um etwas genauer zu werden hier mal einige Statements des Labels:

"HARD II EARN sieht sich als aufstrebendes Underground Metal Label, das ambitionierten Thrash-, Deathmetal und Grindcore Bands eine Plattform, fernab kommerzieller Zwänge, bieten möchte.

Während die Musikindustrie MP3 für sinkende Verkaufszahlen verantwortlich macht, zeigen wir wie sich neue Technologien auch kundenfreundlich nützen lassen. So werden unsere Produktionen ausschließlich auf Daten-CD`s veröffentlicht, welche neben viel Musik im MP3-Format, auch Bandinfos, Songtexte und Fotogalerien beinhalten. Der Metalfan soll somit beim Kauf ordentlich "Value for Money" geboten bekommen.

Erster Release dieser Art wird die JOINING FORCES Compilation sein, welche massig Undergound Bands featuret.

Derzeit arbeiten wir an unserem Debüt-Release, mit dem der HARD II EARN Sound auch klar definiert werden soll: Harte Mucke ohne kommerzielle Kompromisse.

Geplant ist die Zusammenstellung einer Undergound-Metal Compilation mit dem Titel JOINING FORCES. Die Veröffentlichung ist Anfang 2004 vorgesehen.

Für die JOINING FORCES Compilation suchen wir noch talentierte Bands aus dem Bereich Thrash-, Deathmetal und Grindcore. Wir bieten Euch faire Konditionen und würden uns freuen wenn Ihr Euch für weitere Infos per eMail (hard2earn@gmx.net) mit uns in Verbindung setzt. "

Natürlich steckt das Ganze momentan noch in den Kinderschuhen - allerdings gibt insofern genaueres, als das zumindest der JOINING FORCES-SAMPLER wohl im MP3-Format erscheinen wird (mit mind. 192 bps) und läuft somit auf allen gängigen CD-Rom Laufwerken, DVD- und CD-Playern mit MP3 Support! Dazu nochmal HardIIEarn-Boss Andy: "Der restliche Speicherplatz soll komplett den Bands zuteil werden. Wir möchten über eine interaktive Menüfuhrung auf html-Basis, komplette Bandinfos, Songtexte, Fotos... integrieren. Da die CD ja primär zum Versand an Medienpartner, Vertriebe etc. gedacht ist, sicherlich ein attraktives Argument für jeden Underground Act sich über dieses Medium zu präsentieren. Alle Einnahmen durch den Verkauf werdendirekt in die Promo reinvestiert um uns als neues Label für zukünftige Veröffentlichungen bei Presse, Veranstalter, Vertieben etc. bekannt zu machen."

Klingt auf alle Fälle sehr interessant - desweiteren bieten wir allen Bands, die uns ihre Demos senden (aber bitte nicht nur 1 oder 2 Songs!) ein Review und bei entsprechendem Interesse von beiden Seiten auch Interviews an!

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich von HIIE-Boss Andy bei der Gestaltung von Webseiten etc. behilflich sein zu lassen!

Wenn sich weiteres ergibt, werdet Ihr es hier natürlich erfahren! Wer sich schon anmelden will wendet sich bitte an folgende Adressen:

HARD II EARN
z.H. Purzer - Bischof
Falkenstr.19
81541 München
eMail: hard2earn@gmx.net


Für Reviews (wird anschließend weitergeleitet):
www.planetheavymetal.de
c/o Markus Draxler
Postfach 1233
71706 Markgröningen
Zombie_Gecko@web.de

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!