Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Misanthropic - Reborn

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 18 Oktober 2007 21:48:57 von madrebel
Misanthropic - Reborn

1. Chapter 2: Between My Lifes
2. Chapter4: Hate
3. The Mask
4. Chapter 6: No Way Out/Hell Is In Me
5. Spiral of Eternity
6. Last Struggle of the Enslaved
7. Suicide Run
8. Chapter 3: Reborn
9. Chapter 5: The Beginning
10. Epilogue: Catatonic
11. On The Run
12. Horizon
13. Chapter 1: Face To Face
14. A New Dawn

Musicaz Records

Vocals - Steffen
Guitar/Bass - Patrick
Guitar/Bass - Thorsten
Drums - Nils Körner

Ein hammergeiles Brett serviert uns hier das Mainzer Todesbleiquartett „Misanthropic“, die mit „Reborn“ ihre nunmehr zweite Scheibe auf die Szene loslassen.
Und das Ding ist wirklich megageil geworden. Derbster technischer Death Metal, der zwar beim ersten hören etwas sperrig und schwer zugänglich wirkt, allerdings bei jedem weiteren Durchlauf mehr und mehr an Fahrt gewinnt und sich irgendwann unwiderruflich in die Hirnrinde einfräst.
Das Teil geht einfach derbe geil ab, und hat mit „Suicide Run“(welch cooler Titel.), „The Mask“ oder auch „Horizon“ einige derbe Brecher am Start, die vollkommen überzeugen können.
Das geile an der Scheibe ist nebenbei, dass hier nix getriggert wurde, keine großen technischen Sperenzchen vorgenommen wurden und es dadurch einfach völlig roh und brutal wirkt. Ein echt geiles Teil, was mal wieder für die Qualität des Undergrounds spricht.
Kaufpflicht !!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!