Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Megadeth Dave gegen Dave

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 10 August 2004 20:20:39 von madrebel
phpnuke.gifDer Streit um die "Megadeth Millionen" geht weiter. Sänger Dave Mustaine behauptet Dave Ellefson (ehemaliger Bassist) hätte eine Abfindungserklärung unterschrieben, in der er ausdrücklich seinen 20% Anteil aufgibt und damit auf weitere Forderungen verzichtet.
Ellefson gibt an diese Erklärung unter Druck unterschrieben zu haben und behauptet Mustaine hätte die ursprünglichen Absprachen gebrochen und sich den Löwenanteil der Bandeinnahmen, immerhin das flockige Sümmchen von 200 Millionen US-Dollar seit 1984, in die eigene Tasche gesteckt.
So versucht er nun mit einer Klage Mustaine auf einen Schadenersatz von 18,5 Millionen US-Dollar festzunageln.

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!