Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Martriden - The Unsettling Dark

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 26 März 2008 15:53:19 von madrebel
Martriden - The Unsettling Dark

01. Intro
02. The Enigma of Fate
03. The Calling
04. Ascension Part 1
05. Ascension Part 2
06. Processional for the Hellfire Chariot
07. The Unsettling Dark
08. Prelude
09. A Season in Hell
10. Immaculate Perception

Siege Of Amida Records

Shane Howard - Guitar
Will Thackeray - Guitar
Kyle Howard - Keyboard/Guitar
Chad 'The Chad' Baumgardner - Bass
Michael Cook – Vocals

Die EP, die vor einiger Zeit von den Jungs rauskam, war schon ein kleiner Ohrenschmaus.
Nun folgt das erste Full-Length Album und die Scheibe kann sich echt hören lassen. Ein geiler Mix aus fettem Black Metal, gepaart mit ein paar Spritzern Dark und Death Metal und ein paar fett geilen Songs, die einfach nur derbe abgehen. „Processional for the Hellfire Chariot” und “Prelude” sind nur zwei davon.
Gesangstechnisch gibt es auch nichts zu meckern und auch sonst wird hier dem Beelzebub auf das derbste, Feuer unter die Hufe gemacht.
„The Unsettling Dark“ ist durchaus eine Bereicherung für jedem seine Schwarzmetallsammlung.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!