Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Markus «Zimbl» Zimmer ist tot

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Samstag 01 Juli 2006 15:40:38 von madrebel
phpnuke.gifMit Coverversionen wie "Hello" oder "Billie Jean" hat sich die Band um Markus Zimmer in den neunziger Jahren einen Namen machen. Jetzt wurde der Sänger tot in seiner Wohnung gefunden.
Markus "Zimbl" Zimmer ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb der langjährige Sänger der Punk-Band The Bates am 18. Juni in seiner Wohnung in Kassel. Er wurde 41 Jahre alt..
Als Todesursache wird ein Kreislaufkollaps mit anschließendem Herzversagen angegeben – erst zwei Tage später wurde die Leiche des Musikers entdeckt. «Sein Tod ist ein großer Verlust nicht nur eines absoluten Musikers mit einer genialen Stimme, sondern vor allem der eines liebenswerten und humorvollen Menschen mit viel Herz, der vielen von uns vieles gegeben hat», heißt es auf der Website der Band..
Vor allem mit eigenen Versionen von Stücken anderer Bands hatten Zimmer und die Bates in den neunziger Jahren auf sich aufmerksam gemacht. Dazu bediente sich die Punkband oft in völlig anderen Genres – bekannt wurden etwa die Bates-Version von Michael Jacksons «Billie Jean» oder von «Hello», im Original von Shakespeare Sister. Aber auch eigene Songs wie «Its Getting Dark» erlangten Bekanntheit. Im Jahr 2001 trennten sich die Bates nach 14 Jahren gemeinsamer Arbeit. Zimmer veröffentlichte danach noch zwei Solo-Alben. (nz).

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!