Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Machine Head - Phil Demmel spircht...

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 21 August 2008 18:01:39 von madrebel
phpnuke.gifNachdem MACHINE HEAD-Gitarrist Phil Demmel während der "Rockstar Mayhem Energy Festival Tour" auf der Bühne kollabierte, äußert der Musiker sich nun zu dem Vorfall:

Als Erstes möchte ich mich bei allen Fans entschuldigen, die nicht in den Genuss eines vollständigen MACHINE HEAD-Sets kommen konnten. Ihr seid der Grund, warum wir das machen und es tut mir wirklich Leid, dass ich Euch das weggenommen habe. Zweitens möchte ich Euch wissen lassen, dass ich seit ca. 17 Jahren an zeitweiser Kreislaufschwäche leide. Ich habe mich diversen Tests unterzogen, die jedoch ohne Ergebnis blieben. Eine Weile ist gar nichts derartiges passiert, bis ich letzten Dezember in Italien in Ohnmacht fiel - ungefähr zur gleichen Zeit, als mein Vater in den Staaten verstarb. Der letzte Zwischenfall fühlte sich genau so an wie das, was in der Vergangenheit passiert ist. Ich muss mich bei meinen Techs Alan und Brian sowie bei meinem guten Freund Chief dafür bedanken, dass sie mich aufgefangen haben. Heute ist der letzte "Mayhem Festival"-Tag und ich werde im Laufe der Woche meinen Spezialisten aufsuchen. Ich weiß die Besorgnis, die mir von meiner Familie, meinen Freunden und den Fans ausgedrückt wurde, wirklich zu schätzen."

[Quelle: Roadrunner]


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!