Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Krakow - Diin

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 16 Oktober 2012 21:18:32 von madrebel

krakow_diin2.jpg

Krakow - Diin

01. Hymn To The Winds
02. Future Past
03. Termination Of Origin
04. Mound
05. Mark Of Cain
06. Possessed
07. Into The Distant Sky
08. Omen
09. Sense Of Space

Dark Essence Records

Renè Misje - Gesang, Gitarre
 Frode Kilvik - Gesang, Bass
 Kjartan Grønhaug - Gitarre
 Ask Ty Ulvhedin Arctander – Schlagzeug

Völlig neu für mich ist die norwegische Formation „Krakow“, die erst seit 2008 existieren und hier ihr nunmehr zweites Album am Start haben. Nun, begonnen hat die band als Stonerrockband, aber dadurch, dass sich Musiker von Kampfar und Enslaved bei den Jungs mit eingeklinkt haben, hat sich der Sound etwas verändert. Und das in einer Art und Weise, die ich nur als genial bezeichnen kann. Postmetal nennt der eine das übrigens gerne. Und das dürfte wohl auch den Kern der Sache treffen. Allerdings sollte man die ursprünglichen Stonerrockelemente nicht vergessen und ja, auch Black Metal ist im Sound zu finden. Da ist „Possessed“ solch ein Kandidat. Im Widerspruch dazu gesellt sich das fast 13 Minuten lange Stück „Mound“, welches sich sehr abwechslungsreich, als auch äußerst atmosphärisch erweist.
Ebenfalls sehr gelungen sind „Omen“ und „Sense of Space“, welches eine äußerst hypnotische Wirkung an den Tag legt.
Dazu schafft es die Band, trotz diverser manchmal etwas langatmiger Momente, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten.
Ein definitiv sehr interessantes und vor allen Dingen kein einfaches Album.
Aber auf jeden Fall ein lohnenswertes Hörerlebnis.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!