Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Powermetal

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Korades - Acoustic Warfare

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Donnerstag 21 Dezember 2006 16:59:30 von madrebel
Korades sind eine junge Band, die sich aus den Überresten von Viu Drakh zusammengesetzt hat.

Trackliste:
01. All Quiet in Hell
02. Countdown to Self-Destruction
03. King Alcohol
04. Motöcrust Forever
05. Chaos Wins
06. Armageddon Prelude
07. Terpentine on the Rocks
08. At The Back Of Beyond
09. Confess Your Sins
10. The Voice


War Anthem Records2006

Line-up:
Bernd Korades – Guitars
David “C4”Gabriel – Drums
Nico Solle – Guitars
Thorsten Thon – Vocals,Bass


Nun, musikalisch füttert uns der Vierer mit einer derben brutalen Mixtur aus Rock n Roll, Crustcore, Punk und einem fetten Schuss Todesblei. Das geht dabei in den 33 Minuten los wie Zunder, knüppelt dir von Anfang an direkt in die Fresse und erzeugt ganz schnell schon einen Ein-Man Moshpit.
Dabei ist das ganze sehr rotzig und dreckig produziert und eingespielt. Also nichts für warmduscher und Sitzpinkler, sondern für Pogoveteranen, die nicht genug bekommen können. Geiles Teil !!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!