Zur Meinung von Amazon

PHM Newz: Kein Bock auf Nazis: DIE TOTEN HOSEN, DIE ÄRZTE, BEATSTEAKS und viele weitere Ba

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sonntag 04 Dezember 2011 19:47:41 von madrebel
phpnuke.gif

Die Macher der Kampagne "Kein Bock auf Nazis" werden demnächst wieder 500.000 "Schülerzeitungen" drucken, die dann umsonst in ganz Deutschland verteilt werden sollen. Unterstützung bekommen sie dabei von Bands und Künstlern wie DIE TOTEN HOSEN, DIE ÄRZTE, BEATSTEAKS, ZSK, FETTES BROT, K.I.Z., CASPER und vielen weiteren mehr.

Neben Infos über die Neonaziszene, liegt der Schwerpunkt der neuen Ausgabe auf Sitzblockaden gegen rechte Aufmärsche. Kein Bock Auf Nazis ruft dazu auf, auch im nächsten Jahr wieder den größten Naziaufmarsch Europas in Dresden mit Massenblockaden zu verhindern.

BEATSTEAKS - "Wir halten Neonazis für dumm, gefährlich und schlecht aussehend!"

Die BEATSTEAKS äußerten sich folgendermaßen zu dem Projekt: "Wir halten Neonazis für dumm, gefährlich und schlecht aussehend! Darum unterstützen wir jeden antifaschistischen Protest, jede Blockade, jede Aktion, die sich gegen den rechten Irrsinn richtet."

Joshi von ZSK und Mitinitiator der Kampagne äußerte sich folgendermaßen: "Mit den Schülerzeitungen wollen wir Mut machen nicht wegzuschauen, sondern sich aktiv den Nazis in den Weg zu stellen. Wir bleiben dabei: Naziaufmärsche zu verhindern ist verdammt noch mal unser gutes Recht und unsere Pflicht."

Jeder kann mitmachen

Bands, Fans und Veranstalter - jeder kann beim Verteilen der Zeitung helfen. Gegen Porto kann die Zeitung in 250er-Paketen ab sofort bestellt werden:
http://keinbockaufnazis.de/bestellung

Die Pakete werden Anfang Januar verschickt. Kein Bock auf Nazis ist ein ehrenamtliches Projekt, das 2006 von der Band ZSK gestartet wurde. Mit Hilfe von Spenden wurden in den letzten Jahren schon 250.000 kostenlose DVDs und mehr als eine Million Schülerzeitungen bundesweit verteilt.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!