Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

CD Review: Katana - Heads will Roll

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 03 Mai 2011 17:04:44 von madrebel

katana.jpg

Katana - Heads will Roll

1.Livin´without Fear
2.Blade of Katana
3.Phoenix on Fire
4.Neverending World
5.Heart of Tokyo
6.Asia in Sight
7.Across the Stars
8.Rebel Ride
9.Quest for Hades

Listenable Tecords

Patrik Essen – Guitars
Tobias Karlsson – Guitars
Johan Bernspang – Vocals
Susanna Salminen – Bass
Anders Persson – Drums

Ein wirklich gutes Debüt legen die schwedischen True Metaller von „Katana“ hier an den Tag. Beeinflusst von sowohl den britischen Legenden, als auch denen aus Deutschland, spielen sich die fünf Recken durch neun saugeile Nummern, die so richtig Spaß machen. Natürlich ist dass alles, was die Truppe hier an den Tag legt, nicht wirklich neu, geschweige denn innovativ. Aber es ist der Band wirklich anzumerken, welche Spielfreude sie an den Tag legt. Und wenn einem solche Songs wie „Blade of Katana“, „Heart of Tokyo“ oder „Quest for Hades“ entgegenschallen, ist die kleine klassische Metallerwelt echt in Ordnung. Perfektes Album für 80er Fans, Kuttenträger jeden Alters und denjenigen, die noch so richtig Spaß an solchen sogenannten truen Kapellen haben. Tolles Debüt.


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!