Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Sonstiges: Interview mit den Apokalyptischen Reitern

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Dienstag 23 März 2004 21:42:51 von Bloody_Vampire
phpnuke.gifDa ich nach dem ziemlich coolen Reiterkonzert am 20.3 in Osnabrück noch die Möglichkeit hatte Volk - man und Fuchs zu interviewn , will ich euch dieses aufschlussreiche Gespräch natürlich nicht vorenthalten.....
Interview:
Nach diesem Wahnsinnskonzert hatte ich dann auch noch die Chance den Reitern bezüglich einiger wichtiger Fragen auf den Zahn zu fühlen. Bei einer Tüte Haribo wurden meine Fragen von Sänger Fuchs und Basser Volk - Man dann in gemütlicher Runde beantwortet

Erstmal einen herzlichen Glückwunsch zu diesem grandiosen Konzert. Dann kommen wir doch auch gleich mal zur ersten Frage. Wie kam es Eigentlich dazu, dass ihr den Songtext über Fritz Haarmann den Schlachter von Hannover für die Jungs von Macabre geschrieben habt?

Volk - Man und Fuchs: Das war einfach eine ganz einfache Sache. Wir waren zu der Zeit mit den Jungs von Macabre auf Tour und uns ging gerade die Idee für diesen Song durch den Kopf. Als wir die Zeilen dann zu Papier gebracht hatten kamen auch gleich die Jungs angelaufen und meinten , dass wir diesen Text unbedingt übersetzen sollten. So ist also der Text für das Lied entstanden.

Aso , gut kommen wir doch mal zur Nächsten Frage. Es kursieren ja im Moment sehr viele Gerüchte darum bald eine Dvd von euch in den Händen halten zu können. Wie sieht es denn damit aus? Gibt es schon konkrete Pläne?

Volk - Man und Fuchs: Ja die gibt es in der Tat. Wir arbeiten sogar schon an einer Dvd, die aber erst als Danke Schön an die Fans geplant ist und der neuen Cd welche am 1.11 erscheinen soll beigelegt wird. Eine komplette Dvd wird es dann wohl zu unserem 10 jährigen Jubiläum geben.

Das sind ja sehr erfreuliche Nachrichten. Könnt ihr denn vielleict schon etwas zu dem Titel der neuen Platte sagen?

Volk - Man und Fuchs: Nein , bis jetzt noch nicht. Es gibt zwar ein paar Arbeitstitel aber etwas konkretes können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vermelden.

Wo wir gerade schon bei euren Platten angekommen sind..... Welche ist eigentlich die ,die sich bis jetzt am Besten verkauft hat ?

Volk - Man und Fuchs: Hm , Die Platte die sich bis jetzt am Besten verkauft hat war wohl doch die aktuelle also Have a Nice Trip.

...Und welche eurer Cds mögt ihr selbst am Liebsten?

Volk - Man und Fuchs: Da gibt es kein spezielles Album, denn es ist doch so , dass jedes Album für uns ein Unikat ist, welches genau ausdrückt, was wir zu dem Zeitpunkt in dem wir es fertigstellen fühlen und denken. Deswegen ist es schwer ein Album besonders hervorzuheben.

Um mal noch ein neues Thema anzusprechen, wie sind eigentlich die Reaktionen im Ausland auf eure Musik ?

Volk - Man und Fuchs: Also die Resonanzen , die wir bis jetzt im Ausland hatten waren sehr gut. Wir hatten die Ehre in Ländern wie England oder Italien spielen zu dürfen und es war einfach eine tolle Sache als Headliner zu spielen. Die Vorgruppen während er Abende haben eigentlich immer gewechselt. Meist waren es regionale Bands. Jedoch haben auch die Fans auf der Tour wieder einmal super mitgemacht.

Wo wir gerade schon bei Touren sind..... Mit welcher Band würdet ihr am liebsten auf Tour gehen ?

Volk - Man und Fuchs: Ohhh , schwere Frage. Na gut wären schon mal Die Kassierer (lacht) oder Extrem Turnbeutel Massaker ,übrigens die geilste aller Grindbands. Die Band hat aber leider schon das Zeitliche gesegnet.

Auf welchen Festivals werden wir euch denn dieses Jahr bewundern können ? Kann man auf dem Wacken Open Air oder Auf dem ...Full Force mit euch rechnen?

Volk - Man und Fuchs: Nein, auf dem WOA oder dem Full Force werden wir in diesem Jahr nicht zu sehen sein. Wir werden auf dem Rock Harz spielen und noch einige andere Auftritte geben. Dies kommt natürlich auch daher , das wir im Sommer wieder im Studio sein werden um an unserer neuen Platte zu werkeln.

Und in welcher Stadt spielt ihr am liebsten falls es da eine gibt.....

Volk - Man und Fuchs: Es ist uns eigentlich völlig egal wo wir spielen

Um noch einmal auf ein anderes Thema zu sprechen zu kommen. Wie kam es zu eurem Musikstil..... also Black und Death Metal mit einer gesunden Mischung Spass zu verbinden ?

Volk - Man und Fuchs: Niemand hat vorher gesagt "Komm ,wir spielen jetzt Black oder Death Metal. Die Musik die wir spielen drückt einfach unsere ganze Art aus.Der Stil ist einfach so zusammengewachsen.

Wie waren denn eure ersten Berührungen mit Metal ? was waren die ersten Bands, ihr in dieser Richtung gehört habt ?

Fuchs: Meine Einflüsse waren zuerst Twisted Sister . Die begann ich mit 8 Jahren zu hören. Dann nach ner gewissen Zeit war es dann um mich geschehen , als ich zum ersten Mal Grave Digger gehört habe. Auch Kreators "Endless Pain" hatte es mir angetan. Die Platte habe ich das erste Mal auf einer polnischen Kassette gehört, die ich auf einem Flohmarkt für 60 Ostmark erstanden

Euer Song heisst ja "Vier Reiter stehen bereit", wer genau ist euer fünfter Mann ?

Volk - Man und Fuchs: Er heisst Pitrone Pitrowitsch Pitrenko, kommt eigentlich aus Bukarest (Rumänien). Wir haben ihn dort an einer Bushaltestelle getroffen. Er ist uns aufgefallen, weil er ein Black Metal Shirt trug und eine Gitarre in der Hand hielt.

Nun zum Abschluss unseres Interviews noch eine kurze Frage: Was waren bzw. sind die eindrücke von eurer Tour bis zum jetzigen Zeitpunkt ?

Volk - Man und Fuchs: Hammer, genial, unglaublich

So, am Ende des Interviews noch mal vielen Dank und kommt bald wieder!!!

Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!