Artikel Bewertung

Punkte im Schnitt: 0
Stimmen: 0

Bewerten Sie doch diesen Artikel:

star_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png
star_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.pngstar_yellow.png


Suche

Ihre Suchbegriffe:
Verknüpfung der Suchbegriffe:

Zur Meinung von Amazon

Interview: Interview mit Tana von Avulsed

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Mittwoch 16 März 2005 19:55:10 von madrebel
phpnuke.gifNach dem Album "Gorespatterd Suicide" nahm sich "Tana" seines Zeichens Basser von "Avulsed" Zeit, eon paar Fragen zu beantworten.











1. Ihr habt ein neues Album herausgebracht. Wie sind die Reaktionen seitens der Presse und der Fans?

Tana: Die Reaktionen sind super! Beide, Presse und Fans, wir sind echt stolz darauf. Die meisten Reviews sind sehr positiv, und die Fans werden verrückt bei “Gorespattered Suicide”.

2. Ihr habt sehr extreme und blutige Lyrics. Hattet ihr damit schon mal Probleme?

Tana: Du meinst Zensur, oder nicht? Also, es gab soweit mit den Lyrics noch kein Problem, aber in der Vergangenheit hatten wir ein paar mit den Artworks unserer Alben, und einige Händler weigerten sich sogar, unsere Arbeiten zu vertreiben. Aber das ist uns völlig egal, für diese neue CD haben wir beide Cover, das Original, “zensurwürdig”, und eine “light”-Version dafür, also werden wir damit keine Probleme haben. Auf jeden Fall wollen wir, dass jeder weiß, dass diese Art von Zensur stinkt und uns wirklich anpisst, das ist das typische bescheuerte Verhalten, das wir nicht verstehen können.

3. Kannst du uns sagen, was eure Inspirationen für die Lyrics sind?

Tana: Manchmal kommen sie von Dave Rottens krankem Kopf und andere einfach aus der Realität. Stories, die wir gehört haben, jede neue in der Presse kann eine Inspiration sein, und manchmal ist Realität schockierender als Erfindungen, also nutzen wir diese Nachrichten, nehmen ihre makabre Seite, und das ist alles. Alle Lyrics werden von Dave Rotten gemacht, der Rest von uns gibt ihm manchmal auch Ideen für mögliche Lyrics. 4. Von welchen Bands werdet ihr beeinflusst?

Tana: Unsere hauptsächliche Inspiration ist Old School Death Metal, das ist die Musik die wir gehört haben als wir anfingen zu spielen, plus 80er Thrash Metal, Bands wie Demigod, Entombed, Gorefest, Suffocation, Grave, Supuration, Carcass, Incantation, alte Amorphis, Dismember ... Und ein paar wirkliche originelle Bands wie Orphaned Land, die die arabischen Zeilen benutzen wie wir manchmal.

5. Kannst du uns ein bisschen über eure Bandgeschichte erzählen?

Tana: Das ist ein Interview für ein Webmag, also dass ist der Link zu unserer Seite, mit der ganzen Biographie, und geht es geht schneller für mich, hehe. www.avulsed.com/band/biography/bioing.html

6. Was ist mit der Szene in Spanien? Gibt es da mehr Bands wie euch? Gibt es eine Undergroundszene?

Tana: Natürlich ist da eine coole Undergroundszene! Es gibt ein paar wirklich gute Bands wie Wormed, Vidres A La Sang, Human Mincer, Anvil Of Doom, Deathless, The Heretic, User Ne, Visceral Damage, Exhumed Day, Gathering Darkness, Forensick, Asgaroth, Kaothic... Wir kennen die meisten von ihnen und einige sind gute Freunde, es gibt momentan wirklich eine gute Szene in Spanien.

7. Was waren die witzigsten Sachen und welche die schlechtesten, die euch je beim Touren passiert sind?

Tana: Touren, da kann alles Spaß machen, vom Reisen selbst bis zu den Leuten, die man trifft, die Fans, die Anekdoten im Van, aber der witzigste Moment beim Touren ist natürlich der, in dem man auf die Bühne geht, vielleicht war man vorher 8 Stunden in einem Van, nur um 45 Minuten auf der Bühne zu stehen, aber das ist der Grund aus dem wir da sind. Die schlimmsten Momente wären dann, wenn man beklaut wird. Wir haben Glück, dass uns bisher nur ein paar T-Shirt oder sowas “abhanden” gekommen sind, aber wir wissen von Bands, denen eine Gitarre oder ein Bass gestolen worden ist, und das ist hart für sie. Sogar wenn man fliegt scheinen manchmal die Instrumente nacht dem Flug weg zu sein, und das ist ein sehr seltsamer und übler Moment, sich vorzustellen, wo es sein könnte, aber noch einmal, wir haben bisher Glück gehabt, und dei Instrumente wurden immer wiedergefunden.

8. Warum habt ihr "Ace of Spades" von Motörhead gecovert ?

Tana: Das ist ein Killersong, oder? Und es ist uns egal ob den andere Bands vor uns schon gecovert haben, wir wissen, dass es ein beliebtes Stück ist, so dass es tausende von Coverversionen davon gibt, aber wir wollten es tun, und das wars. Wir gewöhnen und nicht an, daran zu denken, was andere Bands tun, wir machen was wir wollen wann wir es wollen, und dieser Song ist schnell, hart und roh, und wir sind alle Motörheadfans, also muss man nicht zweimal drüber nachdenken warum wir es getan haben.

10. Sind für die Zukunft irgendwelche Tourneen oder Festivals geplant?

Tana: Sicher, im Moment fangen wir die Tour in unserem Land an, Spanien, wir werden fast jedes Wochenende von Februar bis Juni spielen, plus einige Wochenendenkonzerte in Europa, wie die Festivals Fuck the Commerce und Obscene Extreme. Ihr müsst wissen, dass wir nicht von unserer Musik leben, wir haben unsere Jobs, und manchmal ist es schwierig, Zeit fürs Touren zu finden, also versuchen wir unsere Wochenenden dafür zu nutzen. Auf jeden Fall werden wir im April komplett (keine Wochenenden) in Japan, Australien und Neuseeland touren.

11. Habt ihr unseren Lesern noch etwas zu sagen?

Tana: Danke für euer Interesse an Avulsed, checkt unsere Homepage www.avulsed.com, und hoffentlich treffen wir während dieser Tour so viele Fans wie mögliche, wir werden versuchen, überall zu spielen!

Interview geführt von Madrebel. Übersetzung bei Lene van Beek. (Danke !!!)


Kommentare zu diesem Artikel
Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der Erste sein.
Schreibe jetzt einen weiteren Kommentar!